1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Heidi Klums Kinder machen zur Hochzeit mit Tom das schönste Geschenk

Zur Hochzeit mit Tom

Klums Kids rühren ihre Mama mit Selfmade-Geschenk

Direkt aus den Flitterwochen gewährt Heidi Klum nach der Hochzeit mit ihrem Tom immer mehr Einblicke. So zeigt sie auch das wunderschöne Geschenk, das ihre Kinder ihr gemacht haben.

Heidi Klum

Grosse Freude: Heidi Klums Kinder lassen die Mama strahlen.

Getty Images

Nach der Traumhochzeit ist vor den grossen Emotionen: Am Wochenende haben sich Heidi Klum, 46, und Tom Kaulitz, 29, auf der Jacht Christina O. vor Capri das Jawort gegeben. Nachdem sie am Montag ein erstes offizielles Hochzeitsbild mit ihren Fans geteilt hat, gewährt Klum nun immer mehr Einblicke in das Leben als Frischverheiratete. 

Die Klum-Kids zeigen sich künstlerisch

So präsentiert die «Germany's next Topmodel»-Chefin auch das wohl herzigste Geschenk, das sie zur Vermählung mit ihrem Schatz erhalten hat. Es handelt sich dabei um ein Kunstwerk ihrer vier Kinder Leni, 15, Johan, 14, Henry, 12, und Lou, 9. Mit dem zu Papier gebrachten Hochzeitsszenario beweist Heidis Rasselbande, dass sie durchaus Talent fürs Malen besitzt – und rührt damit ihre Mama. Die zeigt sich sehr erfreut: Zum Kommentar «Unser Hochzeitstag» gesellen sich einige Emojis, darunter auch ein Herzchen.

Die Protagonisten des Bildes sind ohne grossen Aufwand zu erkennen: Heidi und Tom befinden sich auf dem Oberdeck der Jacht Christina O. Sehr wahrheitsgetreu ist das Brautpaar abgebildet: Heidis wilde Mähne am Tag der Hochzeit ist ebenso zu erblicken wie Toms Walla-Walla-Frise und sein wild wuchernder Bart. Natürlich dürfen auch die Künstlerinnen und Künstler selbst nicht fehlen. Sie bilden einen Kreis rund um das Brautpaar und verwandeln so das Blütenmeer zu ihren Füssen beinahe in einen Trampelpfad. Nur die rund 120 anderen Gästen, die bei der Trauung dabei waren, haben die Kids vergessen.

Expressionistische Highlights

Und auch der Rest kann sich sehen lassen: In fast expressionistischer Manier haben die Klum-Kids die Pinsel geschwungen und eine Unterwasserwelt kreiert, die Munch, Kandinsky und wie die Vertreter der Kunstrichtung alle heissen beinahe Konkurrenz macht. 

Besonders freuen dürfte die Fans die deutsche Fahne, die die Kinder prominent ins Bild gerückt haben. Schliesslich haben sich einige deutsche Medien zuvor bereits gefragt, ob nach den Feierlichkeiten in Italien bald auch noch ein Nachfeiern in der Heimat stattfindet. Da dürfte die Fahne zumindest für ein bisschen Beruhigung sorgen; Heidi und Tom haben ihre Heimat nicht vergessen.

Jetzt wird geflittert

Nachdem Klum zwei Tage gewartet hat, um ein erstes Bild der Hochzeit auf ihrem Instagram-Account zu teilen, gibt sie in den Flitterwochen nun Vollgas – im wahrsten Sinne des Wortes. Wie auf einem Post ersichtlich wird, waren Kaulitz und Klum am Donnerstag gemeinsam auf einem Jetski unterwegs und wagten einen Ritt auf dem offenen Meer. 

Auch sonst zeigt sich das Brautpaar wage- und wassermutig. So hat es sich Hand in Hand von der Jacht, auf der geflittert wird, eine Rutschbahn runter gewagt. Wenn dafür auch das Zujubeln seiner Entourage vonnöten war, wie im Video unten zu hören ist.

Erst einmal mit einem satten Popoklatscher im Wasser angekommen, scheinen Heidi und Tom mit ihrer Leistung mehr als zufrieden. Stolz lächeln sie in die Kamera – natürlich können sie dabei nicht die Finger voneinander lassen. Toms Zwillingsbruder Bill ist derweil im Hintergrund zu hören: Der Tokio-Hotel-Frontmann hat sich des Öfteren schon als Insta-Fotograf der beiden betätigt. Und auch in diesem Fall hat er nur Augen fürs perfekte Foto: «Oh, das Licht ist soooo schön!», meint er. Da dürfen wir uns bestimmt auf zahlreiche weitere Flitter-Fotos freuen.

Von Ramona Hirt am 9. August 2019