1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Elizabeth Liz Hurley wird 55 Jahre alt: Mit dem Versace-Kleid wurde sie berühmt

Liz Hurley wird 55 Jahre alt

Mehr als ein Mode-Mädchen

Unvergessen, wie Elizabeth Hurley 1994 mit einem Sicherheitsnadeln-Dress sämtliche Konventionen sprengte. Am Mittwoch feiert die Britin ihren 55. Geburtstag – Grund, einen Blick auf ihr Leben zu werfen, das so viel mehr Rollen zu bieten hat als die des Mode-Mädchens.

Placeholder

Wird am Mittwoch 55-jährig: Liz Hurley.

Getty Images

Es war ein Winterabend im März 1994, als an der Premiere vom Film «Four Weddings and A Funeral» plötzlich die Schauspieler des Streifens, darunter Hugh Grant, 59, zu Nebendarstellern wurden. Denn da war sie, die wunderschöne brünette Frau an Grants Seite, die alle Blicke auf sich zog. Was nicht nur an ihrer Grazie lag, sondern auch an der Art und Weise, wie sie diese verpackt hatte: in einen Sicherheitsnadel-Dress von Versace.

Placeholder

Sorgte für Schnappatmung auf der Premiere: Liz Hurley in ihrem legendären Versace-Dress, neben dem der Hauptdarsteller des Films Hugh Grant glatt zum Nebendarsteller avancierte.

Getty Images
Mehr für dich

Der Auftritt der damals noch grossflächig unbekannten Liz Hurley auf dem roten Teppich in London geht in die Geschichtsbücher ein. Das Kleid geniesst Legendenstatus. Der Look Hurleys wird in einer Umfrage der englischen Kaufhauskette Debenham's unter 3000 Frauen gar auf Platz 1 der 20 ikonischsten Kleider auf dem roten Teppich gewählt.

Dieser legendäre Auftritt haftet Hurley fortan an wie die Sicherheitsnadeln an ihrem Kleid. Dabei hat die Britin so viel mehr Spannendes zu bieten als modische Mega-Auftritte, wie ein Blick auf ihr Leben anlässlich ihres 55. Geburtstags am Mittwoch zeigt. 

Liz auf der Leinwand

Hurley wurde am London Studio Centre in Tanz und Theater unterrichtet. Eigentlich wollte sie Tänzerin werden. Geworden ist sie schliesslich Schauspielerin, spielt bereits beim Hollywood-Debüt 1992 an der Seite von Wesley Snipes und wird 1999 für die Darstellung in «Sexiest Love Scene» für einen Teen Choice Award nominiert. 1996 schliesslich gründet sie mit ihrem damaligen Lebensgefährten Hugh Grant eine eigene Produktionsfirma, womit sie fortan auch hinter der Kamera den Ton angibt.

Placeholder

Von 2011 stand Liz Hurley während eines Jahres für «Gossip Girl» vor der Kamera, hier mit Co-Star Blake Lively (l.), die in der Serie Serena van der Woodsen mimte.

FilmMagic

Grosse Bekanntheit erlangt die Schauspielerin Liz Hurley mit der Verkörperung der Diana Payne in der Serie «Gossip Girl», als die sie Nate Archibald alias Chace Crawford, 34, den Kopf verdreht. Bis 2018 war sie ausserdem in der US-amerikanischen TV-Serie «The Royals» zu sehen.

Liz und die Liebe

1987 trifft Hurley am Set von «Remando Al Viento» auf Hugh Grant. Die beiden verlieben sich und bleiben 13 Jahre lang zusammen. In die Zeit fällt nicht nur der legendäre Premieren-Look, sondern auch ein Sex-Skandal: 1995 wird Grant mit einer Prostituierten erwischt. Hurley hält zu ihm, die Liebe übersteht den Ausrutscher. 2000 aber trennen sich die beiden schliesslich in aller Freundschaft. Mit Grant pflegt Hurley heute noch ein gutes Verhältnis, er ist gar Götti ihres Sohnes.

Placeholder

Mit dem Unternehmer Arun Nayar war Liz Hurley drei Jahre verheiratet.

Getty Images

Von 2003 bis 2010 ist Hurley mit dem deutsch-indischen Unternehmer Arun Nayar, 55, liiert, drei Jahre davon verheiratet. 2011 folgt die Scheidung. Im selben Jahr verlobt sich Hurley mit dem australischen Ex-Cricketspieler Steve Bing, zur Hochzeit allerdings ist es bis zur Trennung 2013 nicht gekommen. Seither ist Liz Hurley offiziell Single.

Liz, die liebende Mutter

Der wichtigste Mann in Hurleys Leben ist ohnehin ihr Sohn Damian, 18. Er stand bereits mit ihr vor der Kamera und ist mit seinem femininen Look seit September 2018 erfolgreich als Model unterwegs. Seine Mutter scheint Damian zu vergöttern: Sie ist nicht nur Dauergast auf seinem Instagram-Kanal, sondern auch sein modisches Vorbild. Bei einem Event tauchte er in einer Versace-Kreation mit Sicherheitsnadeln auf. An wen er dabei erinnerte, liegt auf der Hand.

Placeholder

An wen Damians Look wohl angelehnt ist? Wir tippen da mal auf Mama Elizabeth.

Getty Images

Die Verwandtschaft zu seiner Mama ist aber nicht nur an seinen Looks erkennbar. Auch sonst ist Damian Liz wie aus dem Gesicht geschnitten. Sein Erzeuger Steve Bing hingegen hatte die Vaterschaft zunächst abgestritten. Mit ihm hatte Hurley eine «kurze, nicht-exklusive Verbindung», wie Bing sagte. Ein DNA-Test sorgte schliesslich für Klarheit. 

Liz, die die Nächsten liebt

Hurley hat sich auch in Charity-Bereichen einen Namen gemacht. Sie setzte sich gemeinsam mit Estée Lauder für die Erforschung von Brustkrebs ein, indem der Erlös des Lippenstifts «Elizabeth Pink» zu einem Grossteil in die Forschung floss. Ihr Engagement hat einen traurigen Hintergrund: Hurleys Grossmutter verstarb an Brustkrebs. 

Des Weiteren engagiert sich Hurley auch für andere karitative Projekte, ist beispielsweise Schirmherrin der Elton John Aids Foundation sowie des City Veterans Network. Ausserdem ist sie Botschafterin einer Wohltätigkeitsstiftung für Kinder. 

Liz, die Bikini-Designerin

Ganz ohne Mode geht es dann doch nicht: Seit 15 Jahren designt Hurley unter dem Namen Elizabeth Hurley Beach ihre eigene Bademoden-Kollektion, die sie – wie praktisch! – am liebsten gleich selber präsentiert. Für die spanische Kleidermarke Mango hat sie 2008 zudem eine Gast-Badekollektion entworfen.

Die Fans sind begeistert – was nicht nur an den hübschen Designs liegen dürfte. «Unbezweifelbar die schönste Frau auf diesem Planeten!», ist etwa ein O-Ton unter einem der vielen Bikini-Bilder der Britin. Ein anderer fragt: «Hast du einen Weg gefunden, zeitlos zu leben?» Auch wenn dem nicht so ist und Hurley am Mittwoch tatsächlich ihren 55. Geburtstag feiert, lässt sich der Fan nicht von seinem Gedanken abbringen. «Ich schwöre, du wirst nicht älter!» 

Von Ramona Hirt am 10.06.2020
Mehr für dich