1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Moderatorin Vera Int-Veen zeigt erstmals ihre Frau

Sie kennen sich seit 23 Jahren

Moderatorin Vera Int-Veen zeigt erstmals ihre Frau

Im Fernsehen hilft Vera Int-Veen Singles dabei, die grosse Liebe zu finden. Ihr eigenes Privatleben hielt die Moderatorin bislang geheim. Nun zeigt sie sich zum ersten Mal mit Ehefrau Obi und spricht über die Hochzeit und den Kinderwunsch.

Vera Int-Veen

10 Jahre lang moderierte Vera Int-Veen ihre eigene Talkshow «Vera am Mittag» bei Sat 1.

Getty Images

Als Moderatorin der Sendung «Schwiegertochter gesucht» steht Vera Int-Veen Singles mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt sie auf ihrem Weg zum Liebesglück. Das eigene Liebesleben hielt sie hingegen konsequent fern von der Öffentlichkeit. Bis jetzt. In einem Interview mit RTL spricht die 51-Jährige über ihre bisher geheime Liebe zu Christiane, die den Spitznamen Obi bevorzugt.

Das Paar kennt sich seit 23 Jahren. Seit 16 Jahren kennen sie sich «besser», und seit etwa 12 Jahren leben sie zusammen. Dass die beiden erst jetzt ins Rampenlicht treten sei durchaus gewollt. «Ich hatte einfach keine Lust mehr, alleine an Events zu gehen. Und verstecken will ich Obi nicht mehr. Ich bin ja stolz.»

Der Schritt an die Öffentlichkeit war nicht einfach: «Ich bin nicht die Rampensau wie meine Frau», sagt Obi, «aber ich arbeite ja auch seit Jahrzehnten im Fernsehen und ein bisschen ist es mir von hinter den Kulissen bekannt. Es geht, aber ich bin schon aufgeregt.»

Seit vier Jahren verheiratet

Die Entscheidung zur Hochzeit kam einige Wochen nach dem Krebstod von Veras Mutter: «Ich bin eines Morgens wach geworden und dann war klar, ich habe keine Familie mehr. Im nächsten Moment habe ich mir gesagt: ‹Ich möchte Obi heiraten!›», erzählt Int-Veen. Weiter fügt sie an: «Meine Mutter hat sich die Hochzeit auch immer gewünscht.»

Den Antrag habe sie an Obis 40. Geburtstag, auf der französischen Insel La Réunion gemacht. «Ich habe gesagt: ‹Du bist die Liebe meines Lebens und ich möchte, dass wir das vor Gott und der ganzen Welt herausschreien.›»

Auf Mallorca heirateten Vera und Obi vor rund vier Jahren im privaten Rahmen, so wie sie es am liebsten haben. Demnächst vollen «Verobi», wie sie von Freunden genannt werden, ihre Hochzeitsreise nachholen.

Vera Int-Veen und Ehefrau Obi

Vera und Obi: Ein Herz und eine Seele.

Screenshot RTL

Zu alt für Kinder

Mit dem Thema Kinderwunsch haben die beiden längst abgeschlossen: «Mit dem Verstand von heute und 20 Jahre jünger hätten wir vielleicht auch fünf oder sechs Kinder adoptiert. Aber ich war damals noch nicht so weit.» Damals war der Beruf für beide schlichtweg wichtiger, heute seien beide zu alt.

Von TR am 29. Mai 2019