1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Robbie Williams schwärmt von Helene Fischer

Er verbrachte «eine schöne Zeit mit ihr»

Robbie Williams ist ganz angetan von Helene Fischer

Robbie Williams und Helene Fischer vertonen zusammen den Christmas-Klassiker «Santa Baby». Dabei hat die Schlager-Queen dem Popstar mächtig Eindruck gemacht – und das nicht nur auf musikalischer Ebene.

Robbie Williams und Helene Fischer

2013 standen sie bei der Bambi-Verleihung zusammen auf der Bühne, nun singen Robbie Williams und Helene Fischer gemeinsam.

Getty Images

«Sie ist einfach grossartig», schwärmt Robbie Williams, 45. «Eine liebevolle und hinreissende Person.» Diese Worte gelten ausnahmsweise nicht Robbies Frau Ayda Field, 40. Sie richten sich an die deutsche Schlagerkönigin Helene Fischer, 35.

Helene Fischer

Robbie Williams findet, Helene Fischer arbeite viel härter als er.

Getty Images

Diese unterstützt den britischen Popstar nämlich auf seinem neuen Weihnachts-Album «The Christmas Present». Die beiden singen gemeinsam den Klassiker «Santa Baby». Zum Duett mit Helene sagt Williams gegenüber der Nachrichtenagentur «spot on news»: «Es war eine grosse Ehre für mich, mit ihr zusammenzuarbeiten.»

Sie kennen sich seit über 10 Jahren

Die beiden kennen sich demnach schon seit mehr als zehn Jahren, trafen sich zum ersten Mal an einer Preisverleihung. Seither sei Helene nie ganz aus Robbies Radar verschwunden. Er schaue sich ihre Live-Shows an und finde es grossartig, wie viel Energie und Aufwand sie in ihre Auftritte steckt, so Williams ganz begeistert.

«Sie ist sehr kreativ und arbeitet unglaublich hart. Viel härter, als ich es zum Beispiel tue», findet Williams. Er bewundere ihre Leidenschaft, ihre Passion und wie viel Spass sie an der Sache hat.

Robbie Williams und Ayda Field

Robbie Williams mit seiner Frau Ayda Field.

Dave Benett/Getty Images

Harmonie auf allen Ebenen

Über die Aufnahmen von «Santa Baby» sagt Robbie Williams: «Es war schön, ein wenig Zeit mit ihr im Studio zu verbringen.» Die Zusammenarbeit habe wunderbar funktioniert. «Wir haben uns auf allen Ebenen verstanden.»

Helene Fischer ist aber nicht die einzige, die Williams auf seinem Weihnachts-Album unterstützt. Auch Tochter Theodora, 7, wird zu hören sein. Sie liebt nämlich Musik. «Es ist momentan schwierig, sie vom Singen abzuhalten», verrät der Popstar und fügt stolz an: «Sie ist viel talentierter, als ich es in ihrem Alter war.»

Von Fabienne Eichelberger am 17.10.2019