1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Seltenes Foto und neuer Style: Thomas Seitel fiebert Backstage mit seiner Helene Fischer mit

Seltenes Foto von Helene Fischers Partner

Thomas Seitel überrascht mit völlig neuem Style

Der Auftritt von Helene Fischer war einer der Höhepunkte der «Wetten, dass..?»-Jubiläums-Show. Diesen grossen Moment liess sich Thomas Seitel, der Verlobte von Helene Fischer, natürlich nicht entgehen, drückte ihr hinter der Bühne die Daumen und überraschte mit einem neuen Look.

Thomas Seitel

Thomas Seitel zeigt sich selten in der Öffentlichkeit – hier bei einer Modenschau im Jahr 2019.

Getty Images for Rodenstock

«Wetten, dass..?» ist derzeit überall Thema. Die Jubiläums-Show lockte mit einem bestens aufgelegten Thomas Gottschalk, 71, spannenden Wetten und hochkarätigen Show-Acts 13,8 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme. Diese Rekord-Quote ist unter anderem auch Helene Fischer, 37, zu verdanken, die mit ihrem Song «Null auf 100» das Publikum von den Stühlen riss und sich danach mit ihrem Duett mit Abba selber noch die Krone aufsetzte. 

Mehr für dich

Ihr Verlobter Thomas Seitel, 35, war natürlich auch im Studio in Nürnberg anwesend, doch er verzichtete auf einen grossen Auftritt und hielt sich vornehm im Hintergrund – er drückte seiner Helene aus dem Backstage-Bereich die Daumen. Thomas Gottschalk machte derweil keinen Hehl daraus, dass er ihn gerne auch auf dem Sofa gehabt hätte, Helene Fischer machte aber klar, dass sie Berufliches und Privates strikt trennt. «Dir persönlich würde ich alles erzählen, aber nicht den Medien», so die Sängerin. 

Thomas Seitel überrascht mit neuem Look

Der neue Look von Thomas Seitel

Man Bun und übergrosse gelbe Sonnenbrille: Thomas Seitel zeigte sich mit neuem Style. 

Getty Images

Helene Fischer wollte also nichts über ihren Verlobten und Vater des heranwachsenden Kindes verraten, doch Thomas Gottschalk plauderte munter aus dem Nähkästchen. «Ich habe deinen Thomas vorher getroffen und das ist ein super Typ», sagte der Showmaster. Die Antwort von Helene Fischer fiel eher trocken aus: «Ja, absolut ist das ein toller Typ.» Doch Gottschalk war noch nicht fertig mit seiner Lobeshymne: «Das ist ein ganz cooler, sympathischer Geselle. Geht so ein bisschen in meine Richtung, auch vom Namen her.» Kurz, aber strahlend bestätigte Helene Fischer: «Ich weiss.»

Die Sympathie von Thomas Gottschalk zu Thomas Seitel könnte auch mit dessen neuen Style zusammenhängen. Wie der Moderator hat sich auch Seilakrobat Seitel ziemlich extravagant in Schale geworfen, trug eine übergrosse gelbe Pilotenbrille und liess seine Haare wachsen, die er zu einem Man Bun zusammengebunden trug. 

Ein Geheimnis lüftete Helene Fischer

Den ganzen Show-Abend lang liess sich Helene Fischer nichts Persönliches entlocken und zeigte sich fast durchgehend als äusserst professionelle Künstlerin. Einzig das jetzt schon legendäre Duett mit Abba fiel etwas holprig aus, weil nicht alle Textzeilen des Überhits «SOS» sassen. Ein Mini-Geheimnis verriet Helene Fischer am Schluss dann doch noch: «Ich werde 2023 wieder auf Tour gehen und zwar gemeinsam mit dem Cirque du Soleil.»

Von lme am 8. November 2021 - 11:41 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer