1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Kristen Stewart verkauft ihre Villa für 8,3 Millionen US-Dollar

Verkauf mit Gewinn

Über diese Features kann sich der Käufer von Kristen Stewarts Villa freuen

Kristen Stewart hat ihr Haus verkauft. Die Villa mit Meerblick ging für ganze 8,3 Millionen US-Dollar über den Tisch und der Käufer kann sich über diverse Besonderheiten der Immobilie freuen.

Kristen Stewart

Kristen Stewart hat einen glücklichen Käufer für ihr Haus gefunden.

FilmMagic

Das war ein langer Prozess, aber Kristen Stewart (32) ist nach fast zwei Jahren endlich ihr Haus in Malibu losgeworden. Die Schauspielerin kaufte das Anwesen vor zehn Jahren gemeinsam mit ihrer Mutter für 4,8 Millionen US-Dollar, 2020 wollte sie es dann verkaufen – für satte 9,5 Millionen Dollar. Vielleicht war der Preis, den die «Spencer»-Darstellerin verlangte, einfach zu hoch, denn sie musste sich gedulden, bis ein geeigneter Käufer gefunden war. Doch nicht nur das, Stewart bekam auch nicht den Wunschpreis, für den sie ihr Haus inseriert hatte. Immerhin erhielt sie aber trotzdem noch 8,3 Millionen Dollar für die Immobilie – damit machte sie also nach wie vor einen Gewinn von mehr als 3 Millionen Dollar. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Der unbekannte Käufer hat also sicherlich kein Schnäppchen mit dem Haus in Latigo Beach gemacht, aber dafür bietet das Grundstück auch einiges. Erbaut 1993, weist das Haus vier Schlafzimmer, vier Badezimmer, mehrere Terrassen und Wohnzimmer auf. Ausserdem findet man eine moderne, frisch renovierte Küche, einen Wellnessbereich, sowie ein zweistöckiges Gästehaus mit zusätzlichem Schlaf- und Badezimmer.

Haus Kristen Stewart

Die Vorderseite von Kristen Stewarts nun ehemaligem Haus wirkt unscheinbar.

Dukas

Zugegeben, von einem Hollywood-Star erwartet man eher eine grosse Mansion, statt ein Haus auf einem gerade einmal 465 Quadratmeter grossem Grundstück. Ob die Immobilie den hohen Preis auch wirklich wert ist?

Haus Kristen Stewart

Gemütliche Frühstücksecke.

Dukas

Den Preis, den der Käufer hinblättern musste, zahlte er wahrscheinlich auch wegen dieser atemberaubenden Aussicht. Mit so einem Blick aufs Meer startet man doch gerne in den Tag, wenn man mit Kaffee und Gipfeli beim Zmorge sitzt.

Haus Kristen Stewart

Eine Dachterrasse ist immer eine gute Idee.

Dukas

Auf der Dachterrasse lassen sich an lauen Sommerabenden sicher tolle Grillpartys feiern – genug Platz für Gäste gibt es auf jeden Fall. Und vielleicht darf der Käufer ja auch ein paar der Möbel von Kristen übernehmen.

Haus Kristen Stewart

Noch mehr Dachterrasse.

Dukas

Von der Dachterrasse aus hat man einen wunderschönen Meerblick – wer wünscht sich das nicht? Man sitzt nach Feierabend in der Abendsonne, trinkt einen Cocktail und hört die Wellen rauschen – einfach nur traumhaft.

Haus Kristen Stewart

Sogar ein Cheminée gibt es.

Dukas

Nicht, dass es in Malibu oft sehr kalt werden würde, aber wenn es doch mal etwas kühl ist oder gar regnet, bietet es sich an, einen kuscheligen Abend vor dem Cheminée zu verbringen. Wie praktisch also, dass Kristen Stewarts altes Haus sogar das zu bieten hat. Bei dem Anblick dieses Wohnzimmers will man es sich direkt auf dem Sofa bequem machen, den Kamin anzünden, ein gutes Buch in die Hand nehmen und eine Tasse Tee, Kaffee oder heisse Schoggi trinken.

Haus Kristen Stewart

Schlafzimmer mit angrenzendem Badezimmer – wie praktisch!

Dukas

Nein, die Fenster sind tatsächlich nicht sehr gross in dem Haus in Malibu, aber das kann zwei Vorteile haben: erstens scheint die kalifornische Sonne im Sommer nicht so kräftig rein, dass es zu heiss zum schlafen wäre und zweitens hat man weniger zu putzen. Nicht, dass jemand, der 8,3 Millionen Dollar für ein Haus aufbringen kann, selber Fenster putzen würde, aber es ist doch schön zu sehen, dass durchaus praktisch beim Konzipieren des Hauses gedacht wurde. Und ein Schlafzimmer mit en-Suite-Badezimmer ist sowieso immer eine gute Idee.

Haus Kristen Stewart

Was für ein offener, lichtdurchfluteter Eingangsbereich.

Dukas

Na, wenn in diesem Eingangsbereich mal keine Beach-Vibes aufkommen? Gross, hell, blau-weisse Streifen und ein Surfbrett an der Wand schreien geradezu nach einem Strandhaus. Da bekommt man direkt gute Laune.

Von san am 4. Juli 2022 - 17:17 Uhr
Mehr für dich