1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Formel-1-Star Sebastian Vettel zeigt sich mit windschnittiger Frisur

Neue Frisur für Formel-1-Star

Unter seiner Schweizer Cap glänzt Vettel mit Halbglatze

Erster Auftritt von Formel-1-Champion Sebastian Vettel bei seinem neuen Arbeitgeber Aston Martin. Und der ehemalige Ferrari-Star sorgt auch dort gleich ordentlich für Aufsehen. Der Grund: Seine Frisur. Schüttelte Vettel im Dezember beim letzten Saisonrennen in Abu Dhabi noch seinen Wuschelkopf, glänzt unter seiner Basecap jetzt eine Halbglatze.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel zeigt sich bei der Sitzprobe im neuen Aston-Martin-F1-Boliden oben (fast) ohne. 

twitter.com/AstonMartinF1

Windschnittig zeigt sich Sebastian Vettel, 33, als er dieser Tage erstmals offiziell bei seinem neuen Arbeitgeber Aston Martin in Silverstone vorfährt. Ob dem vierfachen Formel-1-Weltmeister allerdings klar ist, dass seine Halbglatze so prominent zu sehen ist, darf bezweifelt werden. Denn als er bei der Ankunft aus dem Wagen steigt, trägt er ein Basecap, das weder einen Blick auf Vettels hohe Stirn noch auf die raspelkurzen Haare drumherum freigibt.

Als er später im Cockpit seines neuen Boliden Platz nimmt und den Helm ablegt, ist im Video deutlich zu sehen, dass die übliche Wuschelkopf-Frisur einer windschnittigeren Version Platz gemacht hat. Den Halb-Kahlschlag liess sich der Rennfahrer für die Winterpause verpassen, in der er normalerweise nicht in der Öffentlichkeit zu sehen ist. Beim Saisonstart in Bahrain wird der Champion wieder mit gewohnt längeren und verwuschelten Haaren zu sehen sein.

Mehr für dich

Der Wahlschweizer mag Swiss Made auf dem Kopf

Bis dahin wird er weiter Cap tragen – beim jüngsten Auftritt für Aston-Martin war es sogar eine Schweizer Kopfbedeckung der Marke Neumühle, die ihren Ursprung in Uznach SG hat. «Wir haben schön gestaunt, als der Wahlschweizer aus dem Auto steigt und bei seinem ersten offiziellen Aston-Martin-Auftritt unser Dad Cap trägt», schreibt Neumühle-Mitbegründer Andreas Fehr. «Wir freuen uns natürlich riesig und wünschen ihm einen fantastischen Start mit dem neuen Team.»

ABU DHABI, UNITED ARAB EMIRATES - DECEMBER 10: Sebastian Vettel of Germany and Ferrari talks in the Drivers Press Conference during previews ahead of the F1 Grand Prix of Abu Dhabi at Yas Marina Circuit on December 10, 2020 in Abu Dhabi, United Arab Emirates. (Photo by Mark Sutton - Pool/Getty Images)

Während der Formel-1-Saison zeigt sich Sebastian Vettel stets mit verwuschelter Lockenpracht.

Getty Images
Von René Haenig am 29.01.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer