1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Die Geissens feiern Silberhochzeit: Carmen und Robert Geiss: Die Geheimnisse ihrer Liebe

Die Geissens feiern Silberhochzeit

In weissen Strapsen und rotem Hemd sagten sie damals Ja

Sie sind reich, glamourös und etwas trashig: Die Geissens erlangten mit ihrer Reality-Show Kult-Status. Nun feiern Carmen und Robert Silberhochzeit. Wir zeigen, wie alles begann und verraten die Geheimnisse ihrer grossen Liebe.

Robert und Carmen Geiss

Robert und Carmen Geiss sind seit 25 Jahren verheiratet.

Instagram / Carmen Geiss

«Roooobäärt!» Der schrille Schrei von Carmen Geiss, 54, ist Kult. Genauso die Sendung «Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie», in welcher das ehemalige Fitnessmodel Carmen und der Unternehmer Robert, 55, ihren Luxus-Lifestyle zur Schau stellen und sich fast pausenlos anzicken. «Wie halten die das bloss miteinander aus», wird sich so mancher Zuschauer fragen.

Doch die Liebe des Millionärs-Paars besteht bereits 38 Jahre. Und gestern feierten die beiden Silberhochzeit. Ein Bild von ihrem Hochzeitstag zeigt, dass die Ehe genauso schrill begann, wie sich das Luxus-Paar heute präsentiert: Mit üppiger Schleife, Schleppe und Strapsen steht Carmen vor dem Altar. Das gewagte Kleid hat sie selbst designt. Zurückhaltung war definitiv noch nie die Stärke der Geissens.

Doch Carmen und Robert passen zusammen wie Topf und Deckel. Aus den folgenden fünf Gründen sind wir zuversichtlich, dass die Ehe der Geissens locker noch weitere 25 Jahre halten wird:

Carmen und Robert Geiss

Ganz schön gewagt: An ihrer Hochzeit trug Carmen Geiss Strapsen.

Facebook / Carmen Geiss

1. Sie können streiten

«Es gehört zu einer vernünftigen Ehe dazu, dass die Fetzen fliegen», findet Robert. Im Interview mit vip.de bringen es die beiden Geissen-like auf den Punkt: «Pack verschlägt sich, Pack verträgt sich.» Ein kleiner Streit bringt die beiden nicht gleich aus dem Konzept. Wichtig ist ihnen jedoch: «Wir gehen nie zerstritten ins Bett.»

2. Ihnen ist nie langweilig

Stundenlanges Anschweigen gibt es bei den Geissens nicht. Die beiden finden immer ein Thema, kommunizieren ununterbrochen. «Unser Ehe-Geheimnis ist, dass wir nie verstummen», sagt Carmen Geiss im Interview mit bild.de. Und Robert ergänzt: «Carmen hat mich noch nie gelangweilt.» Er müsse nicht ausbrechen, um Spass zu haben – den habe er zuhause.

Die Geissens

Die Geissens: Robert und Carmen Geiss mit ihren Töchtern Davina und Shania.

Instagram / Carmen Geiss

3. Die Finanzen

Zugegeben, dieser Grund ist ziemlich unromantisch, aber nicht unerheblich. Die beiden vermarkten sich als Paar einfach hervorragend. Zwar ist Robert der Geschäftsmann, zum Reality-TV-Star hätte er es alleine aber wohl kaum gebracht. Und wie er selber zugibt: «Ich dachte mal über Trennung nach, aber dann zeigte sich schnell, wie kompliziert das ist.» Und noch etwas deutlicher: «Eine Scheidung wäre viel zu teuer.»

4. Sie haben sich gemeinsam weiterentwickelt.

Früher seien sie beide extrem eifersüchtig gewesen, verrät Robert. Da seien schon mal die Tassen und Teller geflogen. Mit den Jahren wuchs aber das Vertrauen und die Eifersucht habe nachgelassen. Heute kann Carmen sogar sagen: «Ich weiss, dass Robert einen sehr guten Geschmack beweist, wenn er sich mal umschaut.» Und Robert gibt zu, sich früher für den Grössten gehalten zu haben. Carmen holte ihn wieder auf auf den Boden der Tatsachen zurück. Sie habe ihm auch mal gesagt, dass er sich wie ein Arschloch verhalte und ihm seine Fehler aufgezeigt. Mit dieser unverblümten Art umzugehen, musste der Selfmade-Millionär erstmal lernen.

5. Sie schätzen einander und zeigen sich das auch

Carmen liebt an Robert seinen Humor und seine Intelligenz. Wie gross ihre Liebe ist, beweist Carmen mit ihrem Instagram-Post zur Silberhochzeit. Zum besonderen Anlass wird sie sogar zur Poetin und schreibt etwa: «9131 Tage nebeneinander aufgewacht, 9131 Tage geben wir aufeinander acht...788.929.800 Sekunden reines, pures Glück, 788.929.800 Sekunden, ich will nie mehr zurück».

Robert ist da etwas weniger romantisch. Im Bild-Interview antwortete er auf die Frage, was er an Carmen liebe mit: «Sie ist eine tolle Frau, Mutter, Sekretärin, Hausfrau, Freundin – und auch eine Top-Tankwartin». Ausserdem mache sie sehr viel für ihren Body und «wo sie nicht weiterkommt, hilft der Chirurg halt nach.» Auf Instagram wirds dann aber doch sehr herzig: «Keine denkt wie du. Keine fühlt wie du. Keine lacht wie du. Und keine liebt mich wie du», schreibt Robert zu einem Kuss-Bild und bedankt sich bei seiner Frau für «38 wunderschöne Jahre».

Von Fabienne Eichelberger am 31.10.2019