1. Home
  2. People
  3. International Stars
  4. Jenna Dewan: Die Ex von Channing Tatum erwartet ihr zweites Kind

Irina Shayk gratuliert

Zweites Kind für Channing Tatums Ex

Baby-Glück für Jenna Dewan! Eineinhalb Jahre nach der Trennung von Ex-Mann Channing Tatum ist die Schauspielerin wieder schwanger. Dewan und ihr neuer Freund Steve Kazee erwarten ihr erstes gemeinsames Kind.

Placeholder

Schauspielerin Jenna Dewan erwartet gemeinsam mit Freund Steve Kazee Nachwuchs.

Instagram/jennadewan

Freudige Nachrichten von Jenna Dewan, 38: Die US-amerikanische Schauspielerin erwartet gemeinsam mit ihrem Freund Steve Kazee, 43, Nachwuchs. Auf Instagram verkündet sie ihr Babyglück.

«Ich könnte nicht aufgeregter sein, unsere Familie zusammen zu erweitern»

Zu einem Bild, das sie sehr innig mit Tochter Everly, 6, zeigt, schreibt Dewan: «Mutter zu werden ist ganz einfach das absolut Beste, was mir jemals passiert ist. Steve Kazee, du bist ein Geschenk von oben und ich könnte nicht aufgeregter sein, unsere Familie zusammen zu erweitern ...! Vielen Dank für all die Liebe!» Den Beitrag versieht die Tänzerin mit einem rosa Herzli-Emoji.

Related stories

Die Hollywood-Prominenz gratuliert

Unter ihrem Instagram-Post hagelt es Glückwünsche. Neben Fans gratulieren auch viele Hollywood-Stars Dewan und Kazee zum Elternglück. Topmodel Irina Shayk, 33, postet gleich eine ganze Reihe von roten Herzli-Emojis in den Kommentaren. Die kanadische Autorin und Bloggerin Kelly Oxford, 42, überbringt dem Paar ihre herzlichsten Glückwünsche. Und auch Bruce-Willis-Tochter Rumer Willis, 31, ist ganz entzückt. «Oh mein Gott! Herzliche Gratulation. Ich bin so aufgeregt für euch beide. Ganz viel Liebe für euch.»

Tochter Everly stammt aus der Ehe mit Channing Tatum

Für Kazee ist es das erste Kind, Dewan wird bereits zum zweiten Mal Mutter. Tochter Everly stammt aus ihrer Ehe mit Schauspieler Channing Tatum, 39. Die Hollywood-Romanze der beiden «Step Up»-Darsteller nahm im Frühling 2018 ein Ende. Es war Tatum, der die Trennung via Twitter mitteilte. Der frühere «Sexiest Man Alive» betonte damals, es stünden «keine Geheimnisse oder anzüglichen Ereignisse» hinter der Entscheidung.

Von Sarah Huber am 26.09.2019
Related stories