1. Home
  2. People
  3. Kate tritt in einer Kindersendung auf

loading...
Überrachender TV-Auftritt von Herzogin Kate: Ganz im Casual-Look zeigt sich die Herogin einmal mehr draussen in der Natur. In einer englischen Kindersendung baut sie Höhlen und fischt nach Kaulquappen. Die Kids haben ihren Spass daran.  
Die Herzogin fischt Kaulquappen

Kate tritt in einer Kindersendung auf

Überraschender TV-Auftritt von Herzogin Kate: Im Casual-Look zeigt sich die Herzogin einmal mehr draussen in der Natur. In einer englischen Sendung baut sie mit Kindern Höhlen und fischt nach Kaulquappen.

Einmal mehr beweist die Herzogin von Cambridge, 37, dass ihr Herz gleichermassen für Kinder und für die Natur schlägt. Heute Donnerstag hat Kate überraschend einen Auftritt in Englands ältester Kinder-TV-Show «Blue Peter». Vergnügt sucht die dreifache Mutter in einem Teich nach Kaulquappen und erklärt den Kindern, wie die Tierchen sich zu Fröschen entpuppen.

Danach geht es ab in den Wald. Dort baut die Herzogin zusammen mit den Kindern einen Bau als Versteck für Tiere. 

Die Herzogin hat einen grünen Daumen

Kate spielt mit ihrer Familie im Garten

loading...
Herzogin Kate zeigt eigentlich bei fast all ihren öffentlichen Auftritten ihr professionelles royales Strahlen. Doch ihr neustes Projekt beleuchtet sie von einer anderen sehr privaten und überglücklichen Seite.  

Vor kurzem hat Kate an einer Gartenschau in Chelsea ihren eigens kreierten Garten vorgestellt. Die Frau des britischen Thronfolgers hat sich in einem Teil des Ausstellungsgeländes selber die Hände schmutzig gemacht und den «Back to Nature»-Garten gestaltet. Ein Projekt, das ihr sehr am Herzen liegt. Monatelang investierte die Herzogin viel Zeit und Energie in dieses Projekt. 

In der aktuellen TV-Sendung «Blue Peter» lanciert Kate nun einen Wettbewerb unter den Kindern. Die kleinen Zuschauer sollen eine Skulptur entwerfen. Diese wird dann in ihrem «Back to Nature»-Garten ausgestellt.

Die Herzogin schert Schafe

Kate versucht sich als Hirtin

loading...
Ein neuer Job für Herzogin Kate? Mit Prinz William besuchte Kate eine Farm in Cumbria und packt gleich mit an. Die Herzogin stellt sich gar nicht zimperlich an und schert die Schafe in aller Ruhe, auch wenn die Tiere mit allen Vieren ausschlagen.  

Dass die Herzogin in Sachen Natur nicht zimperlich ist, hat Kate erst gestern bewiesen: Beim Besuch eines Bauernhofes legte Herzogin Catherine selbst Hand an und scherte kurzerhand ein Schaf.

Von Evelyne Murer am 13. Juni 2019