1. Home
  2. People
  3. Luca Hänni nach Liebes-Aus mit Michèle Affolter bei «Let's Dance»

«Es war eine turbulente Zeit bei mir »

Luca Hänni äussert sich zum Trennungsschmerz

Nach dem Liebes-Aus mit Michèle Affolter läufts für Luca Hänni zumindest bei «Let's Dance» rund. Für seinen emotionalen Contemporary erntet der Sänger die maximale Punktzahl und lässt sich zu einer Aussage über sein Privatleben hinreissen.

Luca Hänni und Christina Luft bei «Let's Dance»

Luca Hänni und Christina Luft erhielten für ihren Contemporary 30 Punkte.

TVNOW/Stefan Gregorowius

Wie nah Freud und Leid biesammen liegen können, zeigte Luca Hänni, 25, vergangenen Freitag bei der RTL-Sendung «Let's Dance». Mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft, 30, tanzte der Sänger zu «Someone You Loved» von Lewis Capaldi einen sehr emotionalen Contemporary. 

Ob der Auftritt seiner Ex-Freundin Michèle Affolter, 29, gewidmet ist, verriet Hänni nicht. Nur soviel: ««Es war bei mir eine turbulente Zeit». Damit spielt der Musiker auf die Trennung von Michèle an, die die beiden vor rund zwei Wochen publik machten.

Mehr für dich

30 Punkte für Luca und Christina

Für die emotionale Herzschmerz-Performance bekam Hänni die maximale Anzahl von 30 Punkten. Von der Jury rund um Jorge González, 52, Motsi Mabuse, 38, und Joachim Llambi, 55, ernteten Hänni und Luft nur lobende Worte.

 

Hänni dementiert Gerüchte um eine angebliche Affäre

Schon der vorletzte Tanz riss die Juroren vom Hocker. Damals versprach Luft, dass ihr Auftritt zu «Stayin' Alive» von den Bee Gees für die Altersgruppe «18 plus» sei. Und: «Es wird schmutzig sexy!» Luft geriet regelrecht ins Schwärmen. Über Hänni sagte sie: «Du bist Sex pur, eine Ganzkörper-Erektion.»

Damit heizte die Profitänzerin Gerüchte über eine angebliche Affäre mit Hänni weiter an. Hänni nimmt das Getuschel gelassen: «Kommen solche Gerüchte nicht jedes Jahr auf? Ich nehme das gar nicht so ernst und habe das ehrlich gesagt auch gar nicht so extrem wahrgenommen», erklärt er gegenüber «Promipool».

Luca Hänni und Christina Luft bei «Let's Dance»

Luca Hänni und Christina Luft während ihres Auftritts zu «Stayin' Alive» von den Bee Gees.

RTL/Stefan Gregorowius

Michèle: «Versteck dich unter einer Decke»

Während sich Luca den Schmerz erfolgreich aus dem Leib tanzt, lässt auch Michèle ihren Gefühlen freien Lauf: Auf Instagram macht sie deutlich, wie fest sie das Liebes-Aus wirklich mitgenommen hat.

Nachdem sich die Bernerin bereits mit Balladen den Trennungssfrust von der Seele sang, lässt sie nun Worte folgen, die ans Herz gehen. «Manchmal befindest du dich in einer Situation, in der du dich fragst, weshalb es das Leben so schlecht mit dir meint», schreibt die Lehrerin. «Wenn das passiert, nimm dir Zeit. Weine. Schreie. Versteck dich unter einer Decke. Und tu, was dein Herz dir sagt.»

Die nächste Folge «Let's Dance» mit Luca Hänni seht ihr kommenden Freitag ab 20.15 Uhr auf RTL.

Von Maja Zivadinovic am 23.03.2020
Mehr für dich