1. Home
  2. People
  3. Nach Trennung von Luca Hänni: Michèle Affolter singt sich den Herzschmerz vom Leib

Während Luca mit einer Tänzerin flirtet

Michèle singt sich den Trennungsschmerz vom Leib

Ihre Liebe hielt ein Jahr. Vergangene Woche machten Luca Hänni und Michèle Affolter ihre Trennung publik. Während der Schmusesänger bereits mit einer anderen flirtet, verarbeitet Michèle den Trennungsschmerz in Form von gecoverten Lovesongs.

Placeholder

Nach rund einem Jahr Beziehung haben sich Michéle Affolter und Luca Hänni getrennt.

Instagram / Luca Hänni

Luca Hänni, 25, und Michèle Affolter, 27, verarbeiten ihr Liebes-Aus auf sehr unterschiedliche Art und Weise:  Nach rund einem Jahr Beziehung liessen der «DSDS»-Sänger und die Lehrerin vergangene Woche die Liebes-Bombe platzen, gaben per Instagram ihre Trennung bekannt. 

Michèle setzt auf Schnulzen

Doch während Hänni aufgrund seiner aktuellen Teilnahme beim RTL-Format «Let's Dance» nicht viel Zeit für Trennungsschmerz hat, siehts bei Michèle anders aus. 

So postete die Lehrerin ein Video auf Instagram, auf dem zu sehen ist, wie die frisch Getrennte «Somebody to die for» von Sam Smith singt.

Mehr für dich

Tröstende Worte von Fans

Wir sehen eine sichtlich emotionale Michèle, die teilweise mit geschlossenen Augen singt. Ob die Performance Hänni gewidmet ist, erfahren wir nicht. 

Für ihre Leistung aber gibts von den Followern so oder so viel Zuspruch. So schreibt ein Fan: «Umwerfend. Deine Stimme berührt mich jedes Mal aufs Neue.» Andere formulieren es kurz und bündig: «Wunderschön!» 

Eine weitere Followerin holt etwas ausgiebiger aus: «Man sieht dir an und hört heraus, dass du gerade durch eine schwierige Zeit gehst. Ich wünsch dir viel Kraft und alles Liebe für dich. Du hast sonst immer so eine positive Art an dir, behalte diese bei auch wenn es gerade nicht einfach für dich ist.» Eine weitere findet: «Da ist so viel Traurigkeit in deinen Augen.»

 

Luft über Hänni: «Luca ist Sex pur»

Während sich Michèle also den Frust von der Seele singt, legt Hänni heisse Tänze aufs Parkett. So tanzte der Musiker vergangenen Freitag mit seiner Partnerin Christina Luft, 30, zu den Bee Gees eine heisse Samba.

Hännis Auftritt hat nicht nur die Jury rund um Motsi Mabuse, 38, Joachim Llambi, 55, und Jorge Gonzalez, 52, begeistert. Auch Christina kam gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. «Luca ist Sex pur», sagte die Tänzerin im Einspieler. Und dann, direkt zu Luca: «Du bist wie eine Ganzkörper-Erektion.»

Damit heizten die beiden die Gerüchte um eine angebliche Affäre zusätzlich an. Arme Michèle! 

Placeholder

Luca Hännig und Tänzerin Christina Luft vergangenen Freitag bei «Let's Dance».

RTL/Stefan Gregorowius
Von Maja Zivadinovic am 16.03.2020
Mehr für dich