1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Auch George, Charlotte und Louis vermissen Prinz Philip

Trauer um Grossvater und Urgrossvater

Auch George, Charlotte und Louis vermissen Prinz Philip

Rund einen Monat nach dem Tod von Prinz Philip geben Herzogin Kate und Prinz William einen Einblick, wie sehr der Grossvater und Urgrossvater vermisst wird.

Herzogin Kate Prinz William Prinz Philip Prinz George Prinzessin Charlotte

Einer der letzten gemeinsamen Auftritte: Im Jahr 2017 zeigte sich Prinz Philip mit der ganzen Familie noch auf dem Balkon des Buckingham-Palastes.

imago/Future Image International

Es sind bewegende Zeilen, die nun publik werden. Am 9. April schloss Prinz Philip für immer seine Augen. Der Tod des 99-Jährigen war ein grosser Verlust für das britische Königreich und für die ganze Familie. Im Speziellen natürlich für Queen Elizabeth II., 95, nach über 70 Ehejahren.

Mehr für dich

Aber auch von seinen Enkeln und Urenkeln wird Prinz Philip vermisst, wie Herzogin Kate, 39, und Prinz William, 38, und ihre Kinder George, 7, Charlotte, 6, und Louis, 3, mitteilen lassen.

«Werden alle ihren geliebten Grossvater und Urgrossvater vermissen»

Das Herzogenpaar verschickte scheinbar Dankeskarten für die vielen Kondolenzbriefe, die die Königsfamilie nach dem Tod von Prinz Philip erreichten. Eine dieser Karten wurde nun auf der Instagramseite «missroyalreply» veröffentlicht.

Darin heisst es: «Der Herzog und die Herzogin von Cambridge bedanken sich für Ihre rührende Anteilnahme nach dem Tod des Herzogs von Edinburgh. Ihre königlichen Hoheiten waren unglaublich bewegt von den vielen aufmerksamen Botschaften, die sie in den letzten Wochen erhalten haben. Sie werden alle ihren geliebten Grossvater und Urgrossvater vermissen, aber Ihre Nachrichten hat viel Trost in dieser schweren Zeit gespendet.»

Besondere Beziehung zu Enkeln und Urenkeln

Tatsächlich sah man Prinz Philip nicht oft mit seinen Urenkeln in der Öffentlichkeit. Das liegt aber wohl auch daran, dass sich der Mann von Queen Elizabeth II. bereits 2017 von seinen offiziellen Aufgaben zurücktrat und fortan nur noch an privaten Anlässen teilnahm.

Hinter den Kulissen aber soll Prinz Philip seinen Enkeln und Urenkeln sehr nahe gestanden haben, wie unter anderem Bunte.de berichtet aber auch den Trauerposts seiner Enkelkinder wie etwa Prinzessin Eugenie zu entnehmen ist. «Ich erinnere mich, wie ich gelernt habe zu kochen, zu malen, was ich lesen soll», denkt Eugenie dort an ihren Grossvater zurück.

Daneben zeugen zahlreiche, nach dem Tod von Prinz Philip veröffentliche private Bilder von der besonderen Beziehung des Prinzgemahls zu seinen Enkeln und Urenkeln. So zeigt ihn ein Bild etwa mit Queen Elizabeth und sämtlichen Urenkeln.

Auf einem anderen Bild ist Prinz Philip mit seinem Urenkel Prinz George beim Kutschenfahren zu sehen.

«Ich werde niemals die besonderen Erinnerungen für selbstverständlich halten, die meine Kinder immer an ihren Urgrossvater haben werden, der sie in seiner Kutsche abholt und sie an seinem ansteckenden Sinn für Abenteuer sowie seinem schelmischen Sinn für Humor teilhaben lässt!»

Erinnerungen, die George, Charlotte und Louise wohl immer mit sich tragen werden – und die ebenso Trost spenden dürften, wie die lieben Zeilen, welche die Familie nach dem grossen Verlust erreichten.

Von Thomas Bürgisser am 17.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer