1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Das flüsterte Herzogin Kate ihrer Tochter Charlotte zu

Beruhigende Worte zur Einschulung

Das flüsterte Kate ihrer Tochter Charlotte zu

Die sonst so selbstbewusste Charlotte war an ihrem ersten Schultag ganz kleinlaut. Aber Mama Kate hatte genau die richtigen Worte parat für ihre kleine Prinzessin.

05/09/2019. London, United Kingdom: Princess Charlotte first day at School. Princess Charlotte arrives for her first day of school at Thomas's Battersea in London, accompanied by her brother Prince George and her parents the Duke and Duchess of Cambridge. ( i-Images / Polaris) (FOTO:DUKAS/POLARIS)

Herzogin Kate musste ihre kleine Prinzessin beruhigen.

Dukas

Ob adlig oder nicht, der erste Schultag ist für alle ABC-Schützen aufregend. Prinzessin Charlotte ist da keine Ausnahme. 

Seit dem vergangenen Mittwoch geht die Vierjährige in dieselbe Schule wie ihr Bruder George, 6. Also sie, gemeinsam mit Mama Kate, 37, und Papa William, 37, ihre neue Direktorin kennenlernte, war das sonst so aufgeweckte Kind ganz schüchtern.

Nervös aber souverän

Charlotte spielte nervös mit ihren Haaren und versteckte sich hinter ihrer Mama. Papa William bestätigt: «Sie ist sehr aufgeregt.» Dennoch absolvierte sie ihre ersten Schritte als Schülerin souverän.

Lächeln, der Direktorin die Hand geben, und dann? Ja, dann kam der Moment, in dem es weg von den Eltern und hin zum Leben als Erstklässlerin hiess. 

«George wird dir den Weg zeigen»

Da wusste die kleine Prinzessin dann wirklich nicht, was zu tun war. Doch Mutter Kate hatte genau die richtigen Worte parat, wie eine Lippenleserin nun der englischen Zeitung «Daily Mail» verriet. «Sie sagte: ‹Geh nur, George wird dir den Weg zeigen.›»

Zuckersüss folgte die Kleine dann ihrem grossen Bruder ins Schulhaus, der stolz vorab stapfte. 

Von Berit-Silja Gründlers am 7. September 2019