1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Die Queen legt Dresscode für Prinz Philips Trauerfeier fest

Keine Uniformen

Die Queen legt Dresscode für Prinz Philips Trauerfeier fest

Queen Elizabeth II. scheint sich einen geschlossenen Auftritt der Royal Family zu wünschen. Uniformen sind an Prinz Philips Trauerfeier angeblich verboten.

Prinz Harry Prinz William

Prinz Harry (li.) und Prinz William werden zur Trauerfeier für Prinz Philip wohl keine Uniformen tragen.

imago images/PA Images

Wer trägt was an der Trauerfeier für Prinz Philip (1921-2021)? Queen Elizabeth II., 94, soll den Gästen, einschließlich aller Mitglieder der Royal Family, die Entscheidung leicht gemacht haben. Wie die britische «Daily Mail» berichtet, habe die Monarchin ein Machtwort gesprochen. Militäruniformen seien demnach verboten – für alle.

 

 

Schlicht und einheitlich

Zu groß sei angeblich die Sorge, dass Prinz Harry, 36, vorgeführt werden könnte. Nachdem er durch den Rücktritt als Senior Royal seine militärischen Ehrentitel aufgeben musste, sei es dem 36-Jährigen nicht länger gestattet, sich mit Medaillen zu schmücken, die er im Rahmen seiner früheren Aufgaben verliehen bekommen hat.

Um am kommenden Samstag eine einheitliche Familienfront zu präsentieren, soll der Dresscode für die Trauerfeier daher wie folgt aussehen: Alle Männer werden in Cutaways erwartet, einem formellen Kleidungsstück ähnlich eines Fracks, kombiniert mit einer schwarzen Krawatte. Die Damen werden unterdessen um schlichte, schwarze Outfits gebeten.

Mehr für dich
Von spot am 15.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer