1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. «The Crown» reisst alte Wunden auf: Herzogin Camilla wird von Diana-Fans gemobbt

«The Crown» reisst alte Wunden auf

Herzogin Camilla wird von Diana-Fans gemobbt

Bis sie ihre Liebe zu Prinz Charles öffentlich leben konnte, musste Herzogin Camilla viel einstecken. Als bekannt wurde, dass sie und Charles bereits während dessen Ehe mit Prinzessin Diana eine Affäre hatten, schlug ihr der Hass des Volkes entgegen. Mittlerweile scheint das Schnee von gestern zu sein. Doch mit dem Aufrollen der alten Geschichte durch die Serie «The Crown» häufen sich die Beleidigungen gegenüber der Herzogin wieder.

Herzogin Camilla

Auf Instagram schlägt Herzogin Camilla plötzlich wieder eine Welle des Hasses entgegen.

imago images/i Images

Die gemeinsame Geschichte von Prinz Charles, 72, und Herzogin Camilla, 73, ist im Grunde eine mit einem Happy End: Die beiden verliebten sich in jungen Jahren, ehelichten auf Druck der Familie jedoch andere Partner und fanden Jahre später ihr gemeinsames Liebesglück. 2005 heirateten Herzogin Camilla und Prinz Charles und führen seither eine harmonische Ehe. 

Mehr für dich

Prinz Harry, 36, und Prinz William, 38, haben die neue Frau an Prinz Charles Seite längst akzeptiert und auch das Volk fand immer mehr Gefallen an Camilla. Mit ihrer lustigen, unkomplizierten und bodenständigen Art konnte die ehemalige Affäre von Prinz Charles viele Sympathiepunkte gewinnen.

 

The Prince of Wales and Duchess of Cornwall prepare to onboard a new electric double decker bus at Clarence House in London to travel to the London Transport Museum to take part in celebrations to mark 20 years of Transport for London. PA Photo. Picture date: Wednesday March 4, 2020. Photo credit should read: Stuart Wilson/PA Wire (FOTO: DUKAS/PA PHOTOS)

Prinz Charles und Herzogin Camilla haben gemeinsam schon so manche schwere Zeit gemeistert.

Dukas

Die Briten scheinen Camilla als Prinz Charles' grosse Liebe akzeptiert zu haben. Dass er einst Prinzessin Diana, †36, mit ihr betrog, rückte mit den Jahren in den Hintergrund – obwohl Herzogin Camilla nach dem Tod von Diana üble Beleidigungen und Beschimpfungen einstecken musste.

Von der Vergangenheit eingeholt

Doch nun droht sich die Camilla-Hetze zu wiederholen. Grund dafür: Die Serie «The Crown». Weil sie die Ehe zwischen Charles und Diana thematisiert, werden alte Wunden aufgerissen. Und alter Hass keimt wieder auf.

In Zeiten von Social Media ist es nun auch jedem möglich, seine Ablehnung öffentlich kund zu tun. Und das machen die Diana-Fans. Unter einem Bild von Camilla auf dem Instagram-Account der Royals häufen sich in den letzten Tagen böse Kommentare gegenüber der Herzogin.

«Ich mag sie nicht, sorry» und «Lady Diana ist die wahre Königin» gehören noch zu den harmloseren Beiträgen. Mit «Schäm dich für immer, Camilla» und «Camilla, die Welt hasst dich» wird dann die Grenze zum Cyber-Mobbing definitiv überschritten. 

Auch Dianas Bruder äussert sich zur Serie

Unter den Kommentaren finden sich aber auch solche, die sich dafür aussprechen, die Vergangenheit ruhen zu lassen: «Sich über Dinge zu empören, die in der Vergangenheit passiert sind, nur, weil Netflix sie ausstrahlt, ist lächerlich», schreibt etwa jemand. 

Auch Dianas Bruder Charles Spencer, 56, äusserte sich in der TV-Show «Love your Weekend with Alan Titchmarsh» zur Netflix-Serie. Er sagte: «Meine Sorge ist, dass die Leute ein solches Programm sehen und vergessen, dass es Fiktion ist.» 

Von Fabienne Eichelberger am 24.11.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer