1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Meghan verrät einem Kind süsse News von Archie

Plauderei bei Überraschungs-Besuch

Herzogin Meghan verrät süsse News zu Archie

Sie haben schwierige Zeiten hinter sich – doch bei einem gemeinsamen Auftritt zeigen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan zufrieden und strahlend. Meghan erzählt zudem, wie ihr Söhnchen Archie sich entwickelt.

Prinz Harry, Herzogin Meghan und Archie

Baby Archie ist mittlerweile sechs Monate alt und entwickelt sich prächtig.

WireImage

Sie zeigte sich im TV den Tränen nahe, gab offen zu, mit ihrer Rolle als Herzogin zu hadern. Das brachte Herzogin Meghan, 38, zwar weltweit eine Menge Sympathiepunkte ein, in ihrer Heimat England hagelte es aber vor allem Kritik. Ihr Auftritt wurde als «Gejammer» bezeichnet.

Ganz ähnlich erging es Prinz Harry, 35: Nach der Ausstrahlung der TV-Doku «Harry and Meghan: An African Journey» sollen Prinz Charles, 70, und Prinz William, 37, ziemlich sauer auf ihn gewesen sein. Auch das öffentliche Schreiben, in dem er die Boulevardzeitung «Mail on Sunday» bezichtigte, eine Negativ-Kampagne gegen Meghan zu fahren, kam nicht gut an. Mehr als ein Drittel der Briten würden es gemäss einer Umfrage von «Daily Mail» sogar begrüssen, wenn Harry und Meghan ihre royalen Titel abgeben würden.

Prinz Harry, Herzogin Meghan

Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen sich bei ihrem Überraschungsbesuch so gelöst wie schon lange nicht mehr.

Sgt Paul Randall/MoD/PA Wire via

Archie fehlte beim Besuch

Doch das Paar lässt sich das alles bei seinem neusten Auftritt nicht anmerken: Strahlend und gelöst zeigen sich Meghan und Harry bei einem Überraschungsbesuch im Broom Farm Community Center – einem Gemeindezentrum für Militärfamilien in Windsor.

Und zwischen all den Kindern scheinen sich die beiden besonders wohl zu fühlen. Im Gemeindezentrum haben sie mit den Kleinen gebastelt, gespielt und High-Fives verteilt. Zwar fehlte Söhnchen Archie beim Spontanbesuch, doch es wurde deutlich: Im Umgang mit dem Nachwuchs gehen Meghan und Harry völlig auf. 

Herzogin Meghan

Zwischen Kindern fühlt sie sich wohl: Herzogin Meghan gibt einem Mädchen ein High-Five.

Sgt Paul Randall/MoD/PA Wire via

Mädchen entlockt Meghan News zu Archie

Es ist denn auch ein kleines Mädchen und kein Journalist oder Adels-Experte, das es schafft, der Herzogin einige Details zu Archie zu entlocken: Im Gespräch mit dem Kind plaudert Meghan laut «Daily Mail» aus dem Nähkästchen und verrät, dass der sechs Monate alte Archie schon kräftig am Krabbeln ist und er bereits zwei kleine Zähnchen bekommen hat.

Wie wohl sie sich bei dem Anlass gefühlt haben, beweist auch ein Instagram-Post der beiden im Anschluss an ihren Besuch veröffentlicht haben. «Danke an alle Militärfamilien, die der Herzog und die Herzogin von Sussex gestern getroffen haben!»

Von Fabienne Eichelberger am 07.11.2019