1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Hollands Royals gäben eine gute Familien-Band ab

Neue Fotos der Königsfamilie

Hollands Royals gäben eine gute Familien-Band ab

Royal-Fans aufgepasst! Es handelt sich wirklich um die holländische Königsfamilie und nicht um einen Kelly-Family-Verschnitt.

Willem-Alexander Maxima Amalia Alexia Ariane

Die fröhlichen Royals aus Holland: König Willem-Alexander, Königin Máxima, Prinzessin Amalia, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane (v. l.).

Getty Images

Moment mal! Wer kein bewanderter Royal-Fan ist, der muss schon zwei Mal hinschauen. Ist das eine Familien-Band, die den Sommer und die freie Liebe besingt oder ist das...

Doch, es ist die niederländische Königsfamilie! Die drei Töchter von König Willem-Alexander, 52, und Königin Máxima, 48, verändern sich in ihrem Teenager-Alter rasant! Kein Vorwurf jenem, der sie nicht erkannt hat.

Mit ihren langen Mähnen, den Sommerkleidchen und den strahlenden Gesichtern könnten die Blaublüter glatt als Hippie-Band durchgehen. Es fehlen eigentlich nur noch Gitarre und Tamburin. Ebenfalls nicht unschuldig am falschen Eindruck sind die Posen, welche glatt von den Oeschs oder der Kelly Family abgeguckt sein könnten. Die Bilder entstanden am Freitag beim traditionellen Sommer-Shooting.

Wenn gerade keine Fotostudios herumstehen, nutzt die holländische Königsfamilie Huis ten Bosch als Wohnsitz.

Die Thronfolgerin blüht auf

Die Damen tragen luftige Sommerkleider. Mama Máxima konnte sich offenbar nicht für eine Farbe entscheiden, sie trägt ein buntes Outfit. Papa Willem-Alexander ganz locker in weissem Hemd und Blazer.

Unter den Töchtern fällt ganz besonders Amalia auf. Die 15-Jährige ist unterdessen schon grösser als die Mutter geworden! Beobachter stellen fest, die Älteste des Schwestern-Clans blüht in ihrer Rolle als künftige Königin auf. Auf den Fotos versprüht sie eine dicke Ladung Charisma.

Die Geschwisterchen Alexia, 14, und Ariane, 12, geben sich aber nicht weniger Mühe. Mit ihrer beliebten Mama haben sie immerhin ein fantastisches Vorbild.

Der eigentliche Star des Tages war übrigens die Jüngste. Ariane hatte ihren letzten Tag in der Grundschule hinter sich gebracht. Nach den Sommerferien geht sie auf das protestantische Gymnasium Sorghvliet in Den Haag.

Von Onur Ogul am 20. Juli 2019