1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Kronprinzessin Mary von Dänemark konnte nach 5 Jahren endlich wieder ihre Familie in Australien besuchen

Home Sweet Home

Kronprinzessin Mary darf endlich wieder nach Australien reisen

Australien war fast zwei Jahre von der Aussenwelt abgeschnitten, aufgrund der Corona-Pandemie durfte niemand mehr ein- oder ausreisen. Das bedeutete auch für Kronprinzessin Mary, dass sie ihre Familie nicht besuchen konnte. Jetzt sind die Grenzen Australiens aber endlich wieder offen.

Kronprinzessin Mary von Dänemark

Kronprinzessin Mary von Dänemark durfte endlich wieder ihre Familie in Australien besuchen.

Getty Images

Ein beruflich voller Terminkalender kann es oft erschweren, sich Zeit für Familie und Freunde zu nehmen. Schwieriger wird es sogar noch, wenn man einen royalen Terminkalender hat, der voll ist mit offiziellen Terminen und royalen Pflichten. Und nochmal schwerer wird es, die eigene Familie zu treffen, wenn diese am anderen Ende der Welt lebt, wie im Fall von Kronprinzessin Mary von Dänemark (50). Fünf Jahre lang konnte sie ihre Familie und Freunde in Australien nicht mehr besuchen. Erst waren zu viele Termine Schuld, dann machte die Pandemie ihr einen Strich durch die Rechnung. Denn Australien riegelte seine Grenzen in den vergangenen zwei Jahren komplett ab, niemand kam mehr ins Land – nicht einmal eine Kronprinzessin. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Jetzt öffnet Australien seine Tore wieder langsam und gestattet es vollständig Geimpften, wieder einzureisen. Eine Erleichterung für die Ehefrau von Kronprinz Frederik (53) und gebürtige Australierin. Ein freies Zeitfenster in ihrem Kalender erlaubte es ihr, für wenige Tage in ihre Heimat zu reisen und ihre Liebsten endlich wieder in die Arme zu schliessen. Wie «Adelswelt» berichtet, wurde sie allerdings von Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgt. Das scheint Mary allerdings nicht weiter gestört zu haben und sie genoss die Zeit in Tasmanien, stöberte in verschiedenen Geschäften, gönnte sich in Cafés eine Auszeit und machte einen Ausflug mit ihrer besten Freundin Amber Petty.

Konfirmation von Isabella steht an

Der freudige Besuch dauerte allerdings nur wenige Tage an, denn dann riefen die royalen Pflichten die Kronprinzessin wieder zurück nach Dänemark. Genossen haben wird sie diese kleine Auszeit aber sicher und die Freude über ein Wiedersehen mit der Familie war ohne Zweifel gross.

Ende April wird Marys Tochter, Prinzessin Isabella (14) konfirmiert. Während die Konfirmation ihres älteren Bruders, Prinz Christian (16) im vergangenen Jahr noch ohne die Verwandtschaft aus Australien stattfinden musste, wird durch die aufgehobenen Reisebeschränkungen Australiens die Hoffnung laut, dass Isabella ihre Konfirmation im Kreise ihrer gesamten Verwandtschaft feiern kann – inklusive Onkel und Tanten aus «Down Under». 

Von san am 4. April 2022 - 18:04 Uhr
Mehr für dich