1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Maxima und Willem-Alexander sorgen verliebt für gute Stimmung

Máxima und Willem-Alexander ganz verliebt

Mit privatem Bild verbreiten sie wieder gute Stimmung

Es war ein Gruss zum Valentinstag von Willem-Alexander und Máxima. Und eine Erinnerung an ihre Verlobung. Oder doch mehr? Auf jeden Fall sorgt das Königspaar der Niederlande mit einem Post aktuell für positive Stimmung. Endlich wieder.

König Willem-Alexander und Königin Maxima

Im Herbst entschuldigten sich Willem-Alexander und Máxima der Niederlande bei ihrem Volk. 

Dukas

20 Jahre ist es her, seit Willem-Alexander der Niederlande um die Hand von Máxima Zorreguieta angehalten hat. Beim Schlittschuhlaufen im Park von Schloss Huis ten Bosch ging er vor der Argentinierin auf die Knie. Eine Liebesgeschichte, die ihresgleichen sucht. Und in den drei Kindern Catharina-Amalia, 17, Alexia, 15, und Ariane, 13, ihre Krönung fand.

Kein Wunder also erinnert sich das königliche Paar gerne an diesen Moment vor 20 Jahren zurück. Und was gäbe es für eine bessere Gelegenheit, das Jubiläum zu zelebrieren, als am Valentinstag? Kurzerhand stellten Willem-Alexander, 53, und Máxima, 49, die Szene von damals nach. Freizeitlich normal gekleidet in Jeans und warmer Winterjacke.

Mehr für dich

«Mehr als 20 Jahre später am selben Ort. Geniessen auf dem Eis», schreibt das Königshaus auf Instagram zum Post. Ein ungewohnt privater Einblick ins niederländische Königshaus. Aber zum grossen Jubiläum darf es ja auch einmal etwas persönlicher sein. Und wer teilt solch schöne Erinnerung nicht gerne mit der ganzen Welt?

Oder steckt doch mehr dahinter?

Willem-Alexander und Máxima kämpften mit sinkenden Beliebtheitswerten

Klar ist: Das niederländische Königshaus macht aktuell schwierige Zeiten durch. Noch selten mussten Willem-Alexander und Máxima so viel Kritik einstecken, wie im vergangenen Jahr. Im Herbst sahen sie sich sogar gezwungen, sich öffentlich beim Volk zu entschuldigen. Zuvor waren sie nach Griechenland in die Ferien gereist, während die Regierung das Volk dazu aufgerufen hatte, wegen Corona möglichst zu Hause zu bleiben.

«Mit Bedauern in meinem Herzen wende ich mich an Sie. Es tut weh, Ihr Vertrauen in uns verraten zu haben», so der König daraufhin in einer Videoansprache. Die Beliebtheitswerte der Royals sackten trotzdem in den Keller.

In einer Umfrage Ende Jahr sprachen nur noch 47 Prozent der Niederländer*innen dem König das Vertrauen aus. 30 Prozentpunkte weniger als noch wenige Monate zuvor. Auch die sonst äusserst beliebte Máxima verlor an Zustimmung. Mit ihr waren nur noch 61 Prozent zufrieden.

Willem-Alexander und Maxima

Das Bad in der Menge gehört zu Máximas und Willem-Alexanders grossen Stärken. In den letzten Monaten fehlte ihnen diese Möglichkeit.

Dukas

Bild erhält über 120'000 Likes

«Könnte eine kleine Charme-Offensive dahinterstecken?», hinterfragt deshalb zum Beispiel Gala.de den privaten Valentinstag-Schnappschuss von Máxima und Willem-Alexander und spekuliert, ob das Königspaar vielleicht in Zukunft mehr Volksnähe zeigen möchte.

Sollte das wirklich der Plan sein, scheint er zumindest voll aufzugehen. Die Follower überschlagen sich auf Instagram mit Lob für das Bild, kommentieren fleissig mit Herzchen – und liken. Über 120'000 Mal innerhalb von vier Tagen. Während andere Posts des Königshauses meist um die 4000 bis 6000 Likes erhalten. Erhalten wir in Zukunft also öfters private Einblicke ins niederländische Königshaus?

Von Thomas Bürgisser am 18.02.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer