1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz Harry kämpft bei Rede an den WellChild Awards mit den Tränen

Emotionaler Ausbruch vor Meghans Augen

Prinz Harry kämpft bei seiner Rede mit den Tränen

Es gibt wenige Momente, in denen Prinz Harry seine tiefsten Gefühle zeigt. Sein erster Video-Auftritt nach der Geburt von Baby Archie war so einer. Während seiner Rede bei den WellChild Awards wurde der Herzog von Sussex nun erneut von seinen Emotionen übermannt.

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 15: Prince Harry, Duke of Sussex reacts next to television presenter Gaby Roslin as he delivers a speech during the WellChild awards at Royal Lancaster Hotel on October 15, 2019 in London, England. (Photo by Toby Melville - WPA Pool/Getty Images)

Seine Rede bei den WellChild Awards rührte Prinz Harry zu Tränen.

Getty Images

Für gewöhnlich wirkt Prinz Harry, 35, bei seinen Reden gefasst. Selbstbewusst und souverän richtet er sich jeweils ans Publikum. Bei seinem Auftritt an den WellChild Awards in London gestern Dienstagabend stockte dem Herzog von Sussex aber für einmal der Atem.

Bei der jährlichen Preisverleihung werden schwerkranke Kinder, Jugendliche und Menschen, die versuchen, das Leben der Betroffenen etwas besser zu machen, gewürdigt. Bereits im Jahr 2007 wurde Prinz Harry Schirmherr der Organisation, seit letztem Jahr begleitet ihn auch seine Gattin zum Charity-Event. Daher war Herzogin Meghan, 38, gestern Dienstagabend live dabei, als Harry vor versammelter Menge von seinen Gefühlen überwältigt wurde (siehe im Video).

Zunächst lief alles, wie geplant, der Herzog und die Herzogin von Sussex kamen händchenhaltend zur Veranstaltung. Meghan trug ein smaragdgrünes Wollkleid – jenes, das sie auch schon unter ihrem weissen Mantel bei der Verkündung der Verlobung am 27. November 2017 getragen hatte.

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 15: Prince Harry, Duke of Sussex and Meghan, Duchess of Sussex attend the WellChild awards at Royal Lancaster Hotel on October 15, 2019 in London, England. (Photo by Stuart C. Wilson/Getty Images)

Herzogin Meghan trägt bei den WellChild Awards 2019 ein Outfit auf: In diesem smaragdgrünen Wollkleid hatte sie sich bereits am 27. November 2017 bei der offiziellen Verkündung der Verlobung gezeigt.

Getty Images

Zum gleichen Zeitpunkt ein Jahr zuvor war Meghan schwanger

Dann folgte Harrys unerwarteter Gefühlsausbruch. Auf der Bühne erinnert er sich an seine WellChild-Awards-Rede von letztem Jahr: «Als meine Frau und ich das letzte Mal hier waren, wussten wir, dass wir unser erstes Kind erwarten. Sonst wusste das niemand», sagt der Prinz, lacht verlegen, pausiert und senkt den Kopf. Während Harry kurz schweigt, eilt Gastgeberin Gaby Roslin ihm zu Hilfe. Sie stellt sich neben ihn und streichelt mitfühlend seinen Arm.

Harry raunt ein «Entschuldigung» und fährt fort: «Ich erinnere mich, wie fest ich Meghans Hand drückte und wir uns beide fragten, wie das Leben als Eltern sein würde. Vor allem, wenn das Kind gesundheitlich stark beeinträchtigt zur Welt kommen oder krank werden sollte.»

LONDON, ENGLAND - OCTOBER 15: Prince Harry, Duke of Sussex and Meghan, Duchess of Sussex pose for a photograph with award winner William Magee during the WellChild Awards Ceremony reception at Royal Lancaster Hotel on October 15, 2019 in London, England. (Photo by Toby Melville - WPA Pool/Getty Images)

Harry und Meghan posieren für ein Erinnerungsfoto mit Gewinner William Magee.

Getty Images

«Jetzt als Eltern hier zu sein, berührt mein Herz»

Baby Archie kam am 6. Mai 2019 gesund zur Welt. Die Ankunft ihres Sohnes hat Harrys und Meghans Blick auf das Leben verändert, wie Harry sagt: «Und jetzt, als Eltern hier zu sein und zu ihnen zu sprechen, berührt mein Herz auf eine Art, wie ich mir das niemals hätte vorstellen können, ohne selbst ein Kind zu haben.»

Von Sarah Huber am 16.10.2019