1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz Harry und Herzogin Meghan ziehen um – Vorschläge für ihr neues Zuhause

Zügeln nach 18 Monaten

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Neue Villa gesucht!

Der nächste Umzug steht an. Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen ihre Villa in Montecito schon wieder verkaufen. Wir hätten da ein paar Vorschläge für ein neues Zuhause.

Prinz Harry und Meghan Markle

Prinz Harry und Meghan Markle schreiten in Richtung neues Zuhause. 

GC Images

Prinz Harry, 37 und Herzogin Meghan, 40, wollen ihre Villa im kalifornischen Montecito, Santa Barbara County, wieder verkaufen. Das meldet «Mail Online». Demnach plant das Paar, das 13,5 Millionen Franken teure Anwesen zu verlassen und sich etwas Neues zu suchen, weil es «nicht überglücklich» mit dem Luxusanwesen mit neun Schlaf-, 16 Badezimmern, einem Pool und einem Tennisplatz ist. Auch die Lage des Anwesens gefalle ihnen nicht. Dennoch soll auch das neue Zuhause in der Umgebung sein.

Mehr für dich

Laut «Mirror Online» wird ihr bisheriges Anwesen, wo die Familie ihr erstes Weihnachtsfest zu viert verbracht hat, aber nicht offiziell auf den Markt kommen. «Es wird nur Leuten gezeigt, die über die entsprechenden Mittel verfügen und ernsthafte Käufer sind», so eine Quelle.

Das alte Heim

Villa von Harry und Meghan

Hübsch, aber nicht mehr zufriedenstellend: die alte Villa von Harry und Meghan. 

Trulia

Dass Harry und Meghan in der Gegend, also in Montecito bleiben wollen, ist offenbar klar. Die Sussexes schätzen den Nobelort nicht nur wegen der Sicherheit und der Privatsphäre, sondern auch wegen ihren Freunden, wie Oprah Winfrey, 67 oder Ellen DeGeneres, 63, die ebenfalls schicke Häuser in der näheren Umgebung besitzen. 

Doch wie soll das neue Haus aussehen? Welche Annehmlichkeiten soll es bieten? Brauchen Harry, Meghan, Archie und die kleine Lilibet einen Pool, einen Tennisplatz oder zumindest eine Rutschbahn im Garten? Wirft man einen Blick auf den Immobilienmarkt von Montecito, findet man dutzende Villen in allen Grössen- und Preisklassen. Da fällt die Wahl nicht ganz einfach. Wir wollen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Arbeit abnehmen und haben für sie ein bisschen vorgefiltert. Hier ist unsere Auswahl an passenden Liegenschaften.

Cool und stylisch

Villa in Montecito

Diese stilvolle Architekten-Villa würde zum jungen Paar passen. 

The MLS/Sotheby's International Realty

Die aktuelle Liegenschaft der Sussexes ist im kalifornischen Landhaus-Stil erbaut und eher romantisch. Eine stylische Architekten-Villa mit klaren, kubischen Linien könnte da eine passende Abwechslung sein. Das Anwesen an der 810 Coyote Road in Montecito steht aktuell für 4,8 Millionen Franken zum Verkauf und verwöhnt die Bewohner mit den grossen Fensterfronten mit viel natürlichem Licht. Ein Soundsystem in allen Räumen macht das Haus zudem partytauglich. Es gibt nur ein Problem: das Haus hat nur drei Schlafzimmer und ist darum wohl keine Option für die vierköpfige Familie.  

Zurück ins Schloss

Kalifornisches Schloss Versailles

Falls Harry und Meghan das Schlossleben vermissen – hier könnte es zurückkehren. 

Montecitochateau.com

Auch wenn Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre Adelstitel grundsätzlich nicht mehr führen dürfen – sie tun es dennoch immer wieder, vor allem dann, wen es ihnen nützt. Vielleicht vermissen sie auch die anderen royalen Privilegien, wie das Wohnen in herrschaftlichen Schlössern und da kommt das kalifornische Schloss Versailles, wie es in Montecito genannt wird, im richtigen Moment. Es steht derzeit für etwas mehr als 27 Millionen Franken zum Verkauf. 

Auf 1'114 Quadratmetern Wohnfläche finden sich fünf Schlafzimmer, zehn Badezimmer, das Haus verfügt über mehrere Swimmingpools, Saunas und Dampfbäder, über einen privaten Lift (übrigens nur einer von dreien) gelangt man in einen riesigen Weinkeller und auch die verbauten Materialien können edler nicht sein. Platz hätte die Familie hier genug, einzig der enorm hohe Kaufpreis könnte zum Problem werden. 

Bescheidener Luxus

Villa in Montecito

Die Villa sieht auf den ersten Blick bescheiden aus – ist sie aber nicht. 

Sotheby's International Realty

Das Anwesen mit dem klingenden Namen «El Molino» wirkt relativ klein und nicht sonderlich protzig – also ganz im Sinne von Harry und Meghan. Doch das Haus versteckt seine Qualität gut. Für den stolzen Preis von 7,8 Millionen Franken würde man hier sechs Schlafzimmer, sechs Badezimmer und ein Gästehaus auf über 520 Quadratmetern Wohnfläche bekommen. Das Anwesen war früher eine Olivenmühle, wo Olivenöl, Seife und Süssigkeiten hergestellt wurden und ist so geschichtsträchtig, dass sogar die Strasse nach dem Haus benannt wurde – sie heisst Olive Road. 

Wohnen mit Mega-Spielplatz

Villa in Montecito

Dieser Garten schreit förmlich nach einem Fussball-Match. 

Sotheby's International Realty

Zugegeben, mit einem Kaufpreis von weit über 66 Millionen Franken sprengt diese Liegenschaft jegliche Dimensionen und dürfte sogar für Prinz Harry und Herzogin Meghan über dem Budget liegen. Doch man darf doch noch träumen dürfen! «Mira Vista ist eines der eindrücklichsten Häuser in Montecito und in einer beispiellosen Qualität erbaut», heisst es auf der Seite des Nobel-Maklers Sotheby's International Realty

Hier stünde eine unfassbare Wohnfläche 1'300 Quadratmetern zur Verfügung, der Garten ist 11 Hektaren gross, es gibt 10 Schlaf- und ebenso viele Badezimmer, für Personal und Sicherheitsdienst wurde extra spezielle Gebäude errichtet. Soll diese Liegenschaft kein Traum bleiben, heisst es für Harry und Meghan: Sparschwein schlachten!

California Feeling

Villa in Montecito

Pool, herrlicher Garten – hier wird der kalifornische Traum wahr!

Sotheby's International Realty

Mehr kalifornisches Lebensgefühl, als in diesem Haus, geht kaum! Der grosse Pool bietet Abkühlung an heissen Tagen, im Garten wachsen exotische Pflanzen und auch das Wohnhaus kann sich sehen lassen. Vier Schlafzimmer wären für die Sussex-Familie perfekt, 715 Quadratmeter Wohnfläche bietet Raum, um sich auszutoben, von der exklusiven Hügellage kann man den Blick in die Ferne schweifen lassen. Auch der Kaufpreis scheint für Harry und Meghan realistisch: Für weniger als 12 Millionen Franken könnten sie sofort hier einziehen. 

Von lme am 5. Januar 2022 - 06:09 Uhr
Mehr für dich