1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz William macht Praktikum beim britischen Geheimdienst

Auf den Spuren der Verbrecher

Prinz William absolviert geheimes Praktikum

Prinz William ist für drei Wochen unter die Spione gegangen. Sein Fazit: «Eine wahrhaft demütig machende Erfahrung.»

Prinz William
Prinz William hat ein Praktikum bei den Geheimdiensten MI5, MI6 und GCHQ absolviert. Imago

Als Royal erhält man Einblick in die spannendsten Berufe: Das beweist Prinz William, 36. Der Herzog von Cambridge hat kürzlich beim britischen Geheimdienst mitgearbeitet, wie der Kensington-Palast am Samstagabend in einem Tweet verkündet.

Er überwachte die Cybersicherheit

Demnach hat William ein dreiwöchiges Praktikum bei den Geheimdiensten MI5, MI6 und GCHQ absolviert. Diese Abteilungen sind für die Sicherheit im Inland, Ausland und im Internet zuständig.

Zeit im Inneren der Sicherheits- und Geheimdienste zu verbringen und sich ein Bild von deren Arbeit zu verschaffen, sei für ihn eine «wahrhaft demütig machende Erfahrung» gewesen, sagte Prinz William dem Sender «BBC» am Wochenende.

Jordanien, Israel und Palästina

Prinz Williams historische Nahost-Reise in Bildern

Prinz William Nahost Reise 5 Tage in Jordanien, Israel und besetzte Palästinenser Gebiete Juni 2018
Prinz William Nahost Reise 5 Tage in Jordanien, Israel und besetzte Palästinenser Gebiete Juni 2018
Prinz William Nahost Reise 5 Tage in Jordanien, Israel und besetzte Palästinenser Gebiete Juni 2018
Seine fünftägige Nahost-Reise startet Prinz William in Jordanien. Bei seiner Ankunft in der Hauptstadt Amman wird der Herzog von Cambridge von Jordaniens Kronprinz Al Hussein bin Abdullah empfangen. Dukas

«Wir alle schulden ihnen tiefe Dankbarkeit»

Dass die Mitarbeitende des britischen Geheimdienstes oft nicht einmal ihren Familien und Freunden von ihrer Arbeit und den damit verbundenen Belastungen erzählen dürfen, löste im dreifachen Vater grosse Bewunderung aus: «Wir alle schulden ihnen tiefe Dankbarkeit für die schwierige und gefährliche Arbeit, die sie erledigen», liess der Gatte von Herzogin Kate, 37, via Twitter verlauten.

Von Sarah Huber am 7. April 2019