1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Prinz William zum Baby: «Harry muss sich zuerst beruhigen»

Ein Scherz unter Brüdern

Prinz William: «Harry muss sich zuerst beruhigen»

Ein Tag nach der Geburt des Babys von Prinz Harry und Herzogin Meghan bricht sein Bruder William das Schweigen. Und erlaubt sich ein Spässchen.

Prinz William Herzogin Meghan

Prinz William und Herzogin Kate heute in Greenwich.

AFP

Jetzt gibt es Baby-Tipps vom älteren Bruder! Einen Tag nach der Geburt des Baby Sussex von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, äussert sich am Dienstag erstmals Prinz William, 36, zu seinem Neffen: «Wir sind ausser uns vor Freude.»

Doch gleich darauf erlaubt er sich einen kleinen Spass über seinen Bruder und dessen Frau: «Willkommen im Club der Übermüdeten», lacht der dreifache Vater William.

Noch immer haben Onkel William und Tante Kate ihren kleinen Neffen nicht gesehen. «Wir freuen uns, ihn in den nächsten Tagen zu besuchen», meint William. Um sich auch hier nochmals einen Scherz über seinen jüngeren Bruder zu erlauben: «Doch zuerst muss sich Harry einmal beruhigen.»

Von Sophia Falk am 07.05.2019