1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. Ganze Familie muss zum Test: Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden leiden an Corona

Ganze Familie muss zum Test

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip leiden an Corona

Nach dem britischen Königshaus hat das Coronavirus nun die schwedischen Royals erreicht. Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia haben sich mit Covid-19 infiziert. Nun müssen auch Königin Silvia und König Carl Gustaf zum Test.

Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia wurden positiv auf Corona getestet.

Getty Images

Erst kürzlich wurde sie als «Corona-Heldin» ausgezeichnet, nun hat sich Prinzessin Sofia, 35, mit dem Virus angesteckt. Wie das Königshaus berichtet, wurde auch ihr Mann Prinz Carl Philip, 41, von Schweden positiv auf Corona getestet.

Mehr für dich

Die beiden begaben sich gestern Mittwoch in Quarantäne, nachdem sie leichte Symptome spürten. Ein Test bestätigte schliesslich die Erkrankung. Bislang fühlen sich die beiden aber den Umständen entsprechend gut.

 

 

Königin Silvia, König Carl Gustaf

Königin Silvia und König Carl Gustaf gehören wegen ihres Alters zur Corona-Risikogruppe.

Getty Images

Im Verlaufe des heutigen Tages sollen auch Kronprinzessin Victoria, 43, und Prinz Daniel, 47, sowie Königin Silvia, 76, und König Carl Gustaf, 74, auf das Virus getestet werden. Aufgrund ihres Alters gehören die Eltern von Prinz Carl Philip zur Corona-Risikogruppe. Wegen seiner Nierentransplantation könnte Corona auch für Prinz Daniel gefährlich sein.

Ganze Familie war im selben Raum

Noch am vergangenen Freitag hatten sie alle Kontakt mit den beiden Infizierten. Die ganze Familie nahm an der Beerdigung von Walther Sommerlath, dem Bruder von Königin Silvia, teil. Dies bestätigte die Hofsprecherin Margareta Thorgren gegenüber «Aftonbladet».

Allerdings seien vor der Bestattung alle Gäste negativ auf Corona getestet worden. An der Zeremonie selber habe man zudem die Sicherheits- und Hygienemassnahmen eingehalten. 

Prinz Charles, Prinz William

Prinz Charles und Prinz William haben sich schon im Frühling mit Corona infiziert.

Samir Hussein/WireImage

In der britischen Königsfamilie hielt das Coronavirus bereits im März Einzug. Damals infizierte sich Prinz Charles, 72, und wie erst kürzlich bekannt wurde, litt auch Prinz William, 38, an Corona. Beide haben die Krankheit gut überstanden.

Von Fabienne Eichelberger am 26.11.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer