1. Home
  2. People
  3. Royals
  4. So geht es der schwangeren Prinzessin Eugenie im Lockdown

Seltenes Interview

So geht es der schwangeren Prinzessin Eugenie im Lockdown

In einem seltenen Interview offenbart Prinzessin Eugenie wie sie als Schwangere den zweiten Lockdown in Grossbritannien erlebt und dass sie um das Leben ihres Schwiegervaters bangte.

Prinzessin Eugenie Beautyprodukte
UK Press via Getty Images

Die Freude bei den Royal-Fans war gross, als Prinzessin Eugenie, 30, Ende September die freudige Neuigkeit verkündete, dass sie und ihr Ehemann Jack Brooksbank, 34, im kommenden Frühjahr zum ersten Mal Eltern werden würden. Seither warten alle gespannt auf weitere Details zur Schwangerschaft und einen ersten Schnappschuss ihres Babybauchs

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank

Im Oktober 2018 haben sich Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank das Jawort gegeben. Nun kommt ihr erstes Kind.

Getty Images
Mehr für dich

Während eines Instagram-Livestreams mit Cameron Saul, dem Botschafter von #Togetherband – einer wohltätigen Kampagne einer nachhaltigen Accessoiremarke – hofften Fans auf den einen Moment. – Vergeblich. Die Prinzessin stimmt ernste Töne an. Im Interview spricht sie über die erschreckende Corona-Situation in Grossbritannien und offenbart, wie sie als Schwangere die Situation wahrnimmt: «Mir geht es gut. Aber ich kann nicht glauben, dass wir uns bereits im Lockdown 2.0 befinden, wie jeder ihn nennt», sagt sie besorgt. Gleichzeitig sei sie aber glücklich, das ganze Jahr über gesund geblieben zu sein.

«Ich bin so dankbar, dass er noch lebt»

Weniger gut erging es ihrem Schwiegervater, George Brooksbank, 71. Er hatte sich im März mit dem Virus infiziert. Wie Eugenie verriet, ging es ihm so schlecht, dass er sogar ins Spital eingeliefert werden musste. «Ich bin so dankbar, dass er noch lebt und es da draussen so viele unglaubliche Menschen gibt, die um das Leben aller kämpfen.»

Nicola Brooksbank und George Brooksbank

Eugenies Schwiegereltern Nicola und George Brooksbank.

Getty Images
Von TR am 16.11.2020
Mehr für dich