1. Home
  2. People
  3. Master Archie: Wann sehen wir den Sohn von Harry & Meghan wieder?

Meghan macht jetzt Baby-Pause

Wann sehen wir Archie zum nächsten Mal?

Nur zwei Tage nach der Geburt zeigten Harry und Meghan ihren ersten Sohn Archie stolz der Weltöffentlichkeit. Gut möglich, dass dies nun die letzten Live-Bilder für längere Zeit waren.

Herzogin Meghan Archie

Während Harry bereits wieder im Einsatz ist, zieht sich Meghan nun in den Mutterschaftsurlaub zurück. Und was macht Archie?

Getty Images

Am frühen Montag kam Archie, der erste Sohn von Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, zur Welt. Wenige Stunden später bereits verkündeten die frischgebackenen Eltern die Geburt, zwei Tage danach präsentierten sie ihren Nachwuchs stolz der wartenden Weltöffentlichkeit. Und jetzt?

Inzwischen hat sich die Aufregung etwas gelegt. Und die Vermutung kommt auf: Gut möglich, dass dies nun für längere Zeit der letzte Blick auf Archie war. Zumindest in Form von Bewegtbildern. Das zeigt das Beispiel von Prinz Louis, dem jüngsten Baby von Prinz William, 36, und Herzogin Kate, 37.

Geniesst diese Bilder nochmals:

«Es ist ein Traum»

Das verraten Harry und Meghan über ihren Sohn

loading...

Kaum Bilder von Prinz Louis

Nachdem William und Kate ihren Louis, 1, im vergangenen Jahr noch am Tag der Geburt erstmals der Öffentlichkeit zeigten, zogen sich die Herzogin und der Klein-Prinz anschliessend komplett aus der Öffentlichkeit zurück. Gut zwei Wochen vergingen alleine, bis die ersten offiziellen Bilder von Louis veröffentlicht wurden: Der Prinz am Kuscheln mit seiner Schwester Prinzessin Charlotte, 4.

Live-Auftritte von Kate und ihrem jüngsten Sohn aber blieben fortan komplett aus. Zwar gab es zur Taufe von Louis nochmals Familienbilder. Sogar ein kurzes Video teilte der Kensington-Palast auf Instagram. Das wars dann aber auch.

Sechs Monate machte Kate Baby-Pause

Rund sechs Monate nahm sich Catherine Zeit für den Mutterschaftsurlaub und ihre Kinder. Im Oktober 2018 zeigte sie sich erstmals wieder bei einem offiziellen Termin. Aber natürlich ohne Louis. Erst im November, zum Geburtstag von Grossvater Prinz Charles, 70, tauchte der Kleine wieder einmal auf einem offiziellen Bild auf.

Zum Geburtstag von Charles zeigte sich Louis mit seinem Grossvater

Herzogin Meghan Prinz Charles

Ein lustiger Schnappschuss: Herzogin Catherine mit Prinz Louis, Prinz William, Prinz Harry und Herzogin Meghan (o., v.l.n.r.). Unten: Prinz Charles mit Prinz George, Herzogin Camilla, Prinzessin Charlotte.

Dukas

Die offiziellen Bilder folgen wohl bald

Auch von Master Archie werden wir kaum öfters etwas zu sehen bekommen. Was noch fehlt, sind die offiziellen Bilder: Diese dürften die nächsten Tage oder Wochen folgen. Dann wird endgültig Ruhe einkehren.

Meghan macht nun Baby-Pause

Meghan wird sich nun ebenfalls in die Baby-Pause zurückziehen. Gemunkelt wird, dass diese kürzer ausfallen könnte als bei Kate. Drei Monate aber werden es mindestens sein. Und auch wenn sie dann wieder offizielle Auftritte wahrnimmt, wird sie Archie bei diesen kaum dabei haben.

Vielleicht teilen Harry und Meghan zur Taufe nochmals ein Bild ihres Sohnes mit den Royal-Fans. Bereits mit ihrer Ankündigung, die Geburt möglichst privat zu halten, aber machten sie klar: Ihr Familienleben werden sie fernab des öffentlichen Rummels führen. Ohne ihren Sohn ständig vorzuführen. Ein Grund mehr, die bisherigen Bilder zu geniessen.

Von Thomas Bürgisser am 10. Mai 2019