1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Staffelstart «Die Bachelorette» auf 3+ wird wegen Corona verschoben

Staffelstart wegen Corona verschoben

Bachelorette Chanelle muss warten mit Rosen verteilen

Das Coronavirus wirbelt das TV-Programm auch die kommenden Wochen durcheinander. Nachdem der Sender 3+ bereits das geplante «The Voice»-Finale verschieben musste, gibt es nun auch schlechte Nachrichten für alle «Die Bachelorette»-Fans: Am geplanten Staffelstart vom Montag, 6. April kann nicht festgehalten werden.

Bachelorette 2020 Chanelle

Die neue «Die Bachelorette»-Staffel mit Chanelle Wyrsch hätte am Montag, 6. April 2020 beginnen sollen.

3+

Die neue Bachelorette hatte sich so darauf gefreut, ab Anfang April die Menschen in der Selbst-Isolation zu unterhalten. «Neben allem Schlechten, was momentan auf der Welt passiert, bringe ich als Bachelorette Liebe und Humor in die Wohnzimmer der Menschen», sagte eine zuversichtliche Chanelle vergangene Woche im Interview mit schweizer-illustrierte.ch. Nun muss die Rosenkavalierin ihre Fans vertrösten – der geplante Staffelstart am 6. April muss verschoben werden, wie der Sender in einer kurzen Medieninformation schreibt.

Schnellfragerunde mit Chanelle Wyrsch

So tickt die neue Bachelorette

loading...
Ab April verteilt die Schlager- und Musicalsängerin Chanelle Wyrsch auf 3+ rote Rosen. Wer die neue Bachelorette ist, wie sie tickt und schläft, wovor sie sich besonders ekelt, das erfahrt ihr in der Schnellfragrunde. Sina Albisetti
Mehr für dich

COVID-19 ist der Grund für die Verschiebung

Auch bei dieser Programmänderung liegt der Grund wenig überraschend in der aktuellen Corona-Situation. «Aufgrund der ausserordentlichen Lage betreffend COVID-19 hat sich der Sender 3+ entschieden, den Start der 6. Staffel ‹Die Bachelorette› vom 6. April 2020 auf den 20. April 2020 zu verschieben», heisst es in dem Schreiben.

Ob Bachelorette Chanelle ob diesem Entscheid schwer enttäuscht ist, erfahren wir aus der Medieninformation nicht. Auf ihrem Instagram-Account jedenfalls lässt sich die 23-Jährige bis jetzt nichts anmerken.

Die letzten Tage über gab sich die Zugerin alle Mühe, ihre Fans bei Laune zu halten. Gestern Dienstag grüsste sie ihre Follower mit einem aktuellen Schnappschuss aus ihrem Wohnkanton.

Chanelle bleibt zum Schutze aller zu Hause

Dazu schrieb Chanelle: «Essen, Mails und Interviews beantworten, mit Coco spazieren gehen, TV schauen und herumgammeln. Sieht bei euch wahrscheinlich nicht anders aus oder? Wünsche euch eine tolle Woche.»

Ihren Post versah sie mit dem Hashtag «stayathome» (auf Deutsch: Bleib zu Hause) und machte damit allen klar, dass sie die Massnahmen und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit achtet und befolgt.

 

«Die Bachelorette» mit Chanelle Wyrsch läuft neu ab Montag, 20. April, um 20.15 Uhr auf 3+.

Von Sarah Huber am 25.03.2020
Mehr für dich