1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Bachelorette-Kandidat Levin nach Kuss: «Da war Eifersucht und Neid»

Der erste einvernehmliche Kuss

Bachelorette-Levin: «Da war Eifersucht und Neid»

Levin lässt in der dritten Folge von «Die Bachelorette» nichts anbrennen: Der Bankangestellte mausert sich vom schüchternen Ex-Kunstturner zum Draufgänger. Nach dem ersten Kuss mit Andrina kennt er kein Halten mehr.

Bachelorette 2019 Folge 3

Zwischen Bachelorette Andrina und Kandidat Levin knistert es gewaltig.

Screenshot/3+
Sarah Huber
Sarah Huber

Online-Redaktorin

Endlich stimmt das Kuss-Timing auch für die Bachelorette! Nachdem Jonas, 22, und Rico, 29, Andrina in der ersten Folge der Kuppelshow mit einem Kuss überfallen haben, kommt es in der dritten Folge nun zum ersten einvernehmlichen Knutschen. Beim romantischen Einzeldate funkt es zwischen Kandidat Levin, 23, und Bachelorette Andrina, 26.

Als die zwei bei einem Glas Sekt unter dem Sternenhimmel Südafrikas gemütlich im Fatboy chillen, fragt Levin die Rosenkavalierin, ob sie nicht etwas näher kommen möchte. Andrina zögert nicht und kuschelt sich in seinen Arm. Der frühere Kunstturner streichelt die Halbitalienerin am Knie und nur einen Augenblick später kommt es zum Kuss.

«Andrina fixierte meine Lippen»

Levin verrät SI online, woran er spürte, dass der goldrichtige Moment gekommen war: «Wir haben uns nach dem schönen Gespräch lange und tief in die Augen geschaut. Als ich Andrina im Arm hielt, merkte ich, wie sie meine Lippen fixierte. Da spürte ich: Jetzt passt es von beiden Seiten.»

Die Bachelorette 2019 Folge 3

Andrina scheint die Zweisamkeit mit Levin zu geniessen.

Screenshot/3+

«Der Kuss war sehr sinnlich», schwärmt der Bankangestellte. Dass Andrinas Lippen aufgespritzt seien, habe er gemerkt. Nichtsdestotrotz seien die Lippen der Bachelorette sehr weich gewesen, so Levin. «In diesem wunderschönen Moment sind solche Oberflächlichkeiten nicht von Belangen. Ich habe die Zweisamkeit sehr genossen und würde Andrina sofort wieder küssen.»

Er geht guter Dinge in die nächste Rosennacht

Nach der First-Impression-Rose in Folge 1 ist das für Levin nun eine weitere Bestätigung. Er gibt Vollgas: «Dieser Kuss gibt mir ein gutes Gefühl für die nächste Rosennacht. Nach so einem Date rückt man automatisch in eine Favoritenrolle», sagt Levin.

Trotzdem ist sich der 23-Jährige bewusst, dass das Bachelorette-Abenteuer gerade erst begonnen hat. Andere Kandidaten werden auch noch Einzeldates haben und einige Männer werden Andrina auch küssen. «Es ist ein Wettkampf und ich muss mich abheben von der Konkurrenz», weiss Levin. Damit Andrina ihn nicht so schnell vergisst, geht er am folgenden Tag bei der Pool-Party nochmals aufs Ganze und knutscht die Bachelorette vor versammelter Mannschaft.

Bachelorette 2019 Folge 3

Bei der Pool-Party küsst Levin Andrina erneut.

Screenshot/3+

«Da war Neid und Eifersucht in der Luft»

«Ich habe sie ja nicht einfach so geküsst», verteidigt Levin sein offensives Manöver. «Ich habe mir eine Erdbeere geschnappt und sie Andrina in den Mund gesteckt. Anschliessend biss ich ein Stück ab, sodass wir uns die Erdbeere teilen konnten. Ich denke, Andrina empfand mein Verhalten nicht als zu aufdringlich.» Es sei ein spezieller Moment gewesen. Dass er sich mit dieser Aktion wie ein Platzhirsch aufführt, war Levin bewusst: «Ich spürte die Blicke der anderen Kandidaten. Da war Neid und Eifersucht in der Luft.»

«Levin wollte sein Revier markieren»

Für Konkurrent Massimo, 23, ist klar: «Levin wollte mit dieser Aktion sein Revier markieren.» Den Kuss von Levin und Andrina mitansehen zu müssen, habe ihn ein wenig gestört, gibt der Halb-Thailänder zu: «Weil man möchte der Bachelorette ja auch näher kommen. Aber so ist nun mal das Game.»

Wie hart der Kampf um Andrinas Herz sein kann, hat Massimo in Folge 3 am eigenen Leib erfahren. Sein Einzeldate mit Andrina wurde nämlich von Mitstreiter Levin gecrasht. «Ich war nicht wütend, als Levin plötzlich auftauchte, aber es war definitiv unpassend. Wer weiss, was an diesem Abend zwischen Andrina und mir sonst noch passiert wäre», sagt Massimo verheissungsvoll.

Bachelorette 2019 Folge 3

Massimo geht beim Wissens-Quiz in Folge 3 als Sieger hervor und ergattert sich deshalb ein Einzeldate mit Andrina.

Screenshot/3+

Massimo will kein Draufgänger sein

Dass es zwischen ihm und Andrina trotz zweier Einzeldates noch nicht zu einem Kuss gekommen ist, stresst Massimo nicht. «Nur weil andere den Draufgänger spielen, muss ich nichts überstürzen. Ich mache mir da keinen Druck.»

Das muss der sympathische Beau wohl auch nicht. Denn die Bachelorette hat Massimo bereits zu verstehen gegeben, dass er ihr gefällt. «Andrina erwähnte bei unserem Date mein Model-Gesicht und meine markanten Wangenknochen. Ich denke, ich übe eine gewisse Anziehung auf sie aus.»

Und was ist Massimos Strategie, um Andrinas Herz zu erobern? «Ich zeige der Bachelorette meine weiche Art. Ich hoffe, ich überzeuge Andrina damit.»

Bachelorette 2019 Folge 3

Levin (l.) löst Massimo beim Cüpli-Trinken mit Andrina ab.

Screenshot/3+

Nicht mehr im Rennen sind Servicetechniker Philippe, 26, und der strategische Einkäufer Jeremy, 27. Andrina schickt die beiden Männer in der Folge 3 nach Hause. Alle Highlights zur dritten Folge seht ihr in unserer Galerie oben.

Ob in der nächsten Nacht der Rosen ein Macho oder ein Softie gehen muss, erfahren wir am Montag, 20. Mai 2019, um 20.15 Uhr auf 3+.

Von Sarah Huber am 13.05.2019