1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Christa Rigozzi holt sich Tipps für die Corona-Isolation zu Hause

In ihrer Villa im Tessin

Christa Rigozzi holt sich Tipps für die Corona-Isolation

Wie viele Schweizerinnen und Schweizer meidet auch Christa Rigozzi in diesen Tagen die Öffentlichkeit, so gut es geht. Die Moderatorin hat sich in ihr Zuhause zurückgezogen. Herumsitzen und Däumchen drehen ist aber nicht ihr Ding: In einer Instagram-Umfrage holt sich Rigozzi schlaue Beschäftigungs-Tipps.

Christa Rigozzi The Voice of Switzerland

Moderatorin Christa Rigozzi geht wegen des Coronavirus' auf Distanz mit der Öffentlichkeit.

3+

Das Coronavirus hält die Welt weiter in Atem: In Italien ist die Situation am prekärsten. Dort steht das öffentliche Leben nahezu still: Schulen, Restaurants, Cafés und Event-Lokale bleiben geschlossen. Nur noch Detailhändler, Apotheken, Spitäler und andere Gesundheits-Einrichtungen haben geöffnet.

Auch in der Schweiz spitzt sich die Lage zu: Nachdem die Ansteckungen mit COVID-19 in den vergangenen Tagen weiter sprunghaft angestiegen sind, haben viele Unternehmen ihren Mitarbeitenden Homeoffice verordnet. Grossveranstaltungen ab 1000 Personen sind bereits seit zwei Wochen verboten und auch kleinere Anlässe werden aufgrund des zu hohen Risikos vermehrt nicht mehr durchgeführt. Durch eine Minimierung der sozialen Kontakte hofft man, die Ansteckungen mit dem Coronavirus einzudämmen.

«Social distancing» ist auch bei Moderatorin Christa Rigozzi, 36, angesagt. Sie hat sich wegen der Corona-Krise und vielen beruflichen Absagen zwangsläufig in ihre Villa im Tessin zurückgezogen. Die Zeit vertreibt sie sich unter anderem mit Fenster putzen, wie sie in ihrer Insta-Story zeigt. 

Christa Rigozzi Insta Story Coronavirus Homeoffice März 2020

Wegen der Corona-Krise hat Christa Rigozzi den Frühlingsputz kurzerhand vorgezogen.

Instagram/christarigozzi
Mehr für dich

Die Moderatorin will sich zu Hause sinnvoll beschäftigen

Als eine der erfolgreichsten Moderatorinnen der Schweiz absolviert Rigozzi für gewöhnlich einen regelrechten Termin-Marathon und ist tagsüber wie abends oft extern unterwegs. Da ist es selbsterklärend, dass an solchen Tagen vor allem Ehemann Giovanni den Haushalt schmeisst. In Zeiten von Corona ist die zweifache Mama nun aber vermehrt zu Hause. Hochmotiviert fragt sie ihre Instagram-Fans nach weiteren Ratschlägen für den Zeitvertrieb im Haushalt. In unserer Galerie unten zeigen wir euch, was für tolle Beschäftigungs-Tipps Rigozzi auf ihren Aufruf erhalten hat.

Von Sarah Huber am 13.03.2020
Mehr für dich