1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Missen, Politiker und TV-Legenden am Sechseläuten

12

Teilen

Merken

Artikel teilen

Zehntausende säumten Zürichs Strassen, grüssten und verschenkten Blumen. 3500 Zünfter, mehr als 350 Pferde und 30 Musikkorps schritten mit viel Prominenz zum Sechseläuten-Platz. Dort Explodierte der Böögg nach 17 Minuten 44. Das sagt der Tradition folgend einen durchzogenen Sommer voraus.