1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Die Bachelorette: Ekliger Food, Robben & ein Geständnis

Die Bachelorette 2019 Folge 3
Die besten Momente von Folge 3
Die Bachelorette: Ekliger Food, Robben & ein Geständnis
16

In der dritten Folge von «Die Bachelorette» fühlt sich der Zuschauer ins Dschungelcamp versetzt. Es kommt zum ersten einvernehmlichen Kuss. Ausserdem legt Achi eine Sex-Beichte ab.

Bachelorette 2019 Folge 3
Zu Beginn von Folge 3 lädt Bachelorette Andrina vier Männer zum Seelöwen-Watching ein. Kenny, Fabio, Philippe und Jay dürfen vor der Küste Südafrikas mit den Robben tauchen. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Am Abend darauf steigt ein Barbecue. Migrationsfachmann Dragan bietet sich netterweise als Grillmaster an. Nur wenige Minuten später vergeht den anwesenden vier Männern der Appetit aufs Essen... Screenshot/3+
Die Bachelorette 2019 Folge 3
Noch bevor herzhaft in die erste Wurst, Spiessli oder Steak gebissen werden darf, offenbart die Rosenkavalierin den Männern, dass sie noch ein paar besondere Speisen mitgebracht hat. Ganz à la Dschungelcamp sollen Dragan, Mike, Achi und Willie Kopf, Zunge und Augen vom Schwein probieren. Während Achi (r.) vom ersten Moment an Forfait gibt, wagen sich Dragan, Mike und Willie an die eklig ausschauende Mahlzeit. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Besonders fies: Im selben Augenblick tauchen Alex, Cedric, Jeremy und Rico (v. l.) auf. Unter deren Beobachtung versuchen Dragan, Mike und Willie die Speisen mehr schlecht als recht herunterzuschlucken. Laut Andrinas Kommentar am TV hat es Willie am besten gemacht. Als Belohnung darf der aus Ghana stammende Ex-Profifussballer ein paar kostbare Minuten unter vier Augen mit der Bachelorette verbringen. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Am nächsten Morgen geht es actionreich weiter. Die Rosenkavalierin empfängt sechs Männer zu einer sportlichen Challenge. Alex, Jeremy, Dominik, Danilo, Massimo und Cedric sollen dabei auch ihre Willenskraft und ihren Mut unter Beweis stellen. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Als Erstes müssen sie von einer sechs Meter hohen Brücke in den Fluss springen. Unter den Anwesenden ist kein Angsthase dabei – alle springen beherzt ins Wasser. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Nach dem kalten Nass müssen sie in Zweiergruppen zurück zu Andrina paddeln. Dort wartet die Bachelorette mit einem Wissensquiz über Südafrika auf die Männer. Der Gewinner aus dieser Challenge ist Koch Massimo. Sein Preis: Ein Einzeldate mit Andrina. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Im bequemen Fatboy stossen die Zürcherin mit italienischen Wurzeln und der Halb-Thailänder mit einem Cüpli an. Bei dieser Gelegenheit offenbart der 23-Jährige, dass er früher von seinem Stiefvater geschlagen wurde. Auch die Rosenkavalierin spricht tiefgründige Themen an. Sie erzählt Massimo, dass sie 2015 nach einer schweren Lungenentzündung zwei Wochen im Koma gelegen ist. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Als die beiden ins Gespräch vertieft sind, steht Andrina plötzlich auf. Nur Sekunden später kommt sie mit Konkurrent Levin zurück. Aus Massimos Tête-à-Tête wird ein Dreier-Date. Als Andrina dann auch noch darauf besteht, dass Massimo das Feld räumt, weil sie noch etwas Zeit mit Levin verbringen will, macht Massimo zähneknirschend einen Abgang. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Des einen Pech, des anderen Glück: Levin nutzt die Gunst der Stunde und geht auf Körperkontakt mit Andrina. Es kommt – nach Jonas' und Ricos frecher Kuss-Attacke in Folge 1 – zum ersten einvernehmlichen Kuss in dieser Staffel. Die 26-Jährige scheint sich in den Armen vom Bankangestellten wohl zu fühlen. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Endlich kann die ganze Männer-Meute wieder Zeit mit Andrina verbringen. Bei einer Pool-Party zeigen sich manche Jungs im Wasser und an Land ziemlich offensiv. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Am meisten geht Levin ran. Nach dem Einzeldate vom Vorabend gibt der frühere Kunstturner auch vor Augen aller Vollgas. Er will gar nicht mehr aufhören, Andrina zu küssen. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Aber auch Einzelhandelskaufmann Achi macht auf sich aufmerksam. Beim Gespräch unter vier Augen offenbart der extrovertierte Österreicher der Bachelorette, dass er bisexuell ist. In Achis Worten: «Ich steh auf Melonen, aber auch auf Nudeln.» Charmantes Ansprechen seiner sexuellen Neigungen geht anders. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Dann ist schon die dritte Nacht der Rosen. Einmal mehr fällt der ehemalige «Adam sucht Eva» -Kandidat durch seine schrille Anzugfarbe auf. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Zwei Männer schickt die Rosenkavalierin in Folge 3 nach Hause. Der Erste, der gehen muss, ist Servicetechniker Philippe. Sein Abgang ist kurz und schmerzlos. Screenshot/3+
Bachelorette 2019 Folge 3
Als Letztes zitiert Andrina Danilo, Achi und Jeremy (v. l.) zu sich nach vorne. Während Danilo relativ schnell weiter ist, müssen Achi und Jeremy zittern. Schlussendlich entscheidet sich die schöne Brünette für den polarisierenden Achi und gegen den schüchternen Jeremy. Screenshot/3+