1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Snowboarder Jan Scherrer versteigert sein Olympia-Maskottchen und spendet das Geld dem Roten Kreuz Ukraine

Spende für die Ukraine

Jan Scherrer versteigert sein Olympia-Maskottchen

Halfpipe Bronzemedaillengewinner Jan Scherrer trennt sich vom Panda, den er für seinen Podestplatz an den Olympischen Spielen bekommen hat. Mit dem ersteigerten Geld will er das Rote Kreuz im Kriegsgebiet Ukraine unterstützen.

Jan Scherrer mit seinem Panda Maskottchen

Jan Scherrer bewundert stolz seinen Panda, den er für seinen dritten Rang in Peking bekommen hat. 

Getty Images

Nur wenige Sportler erleben den Moment, an den Olympischen Spielen auf dem Podest zu stehen. Die Erinnerung daran dürfte sich lebenslang ins Gedächtnis einbrennen und auch die Medaille und Geschenke für die Podestplatzierung bekommen sicherlich einen Ehrenplatz zu Hause. 

Snowboarder Jan Scherrer (27) gehört zur illustren Runde von Olympia-Medaillengewinnern, weil er sich mit seinen Sprüngen an den Spielen in Peking in der Halfpipe auf den dritten Platz katapultierte. Für diese Ausnahmeleistung gab es eine Bronzemedaille und das offizielle Olympia-Maskottchen, den Pandabären Panda Bing Dwen Dwen, in der exklusiven Variante mit dem goldenen Lorbeerkranz. Genau diesen Preis versteigert Scherrer nun, um die humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet der Ukraine zu unterstützen und stellte seinen Panda auf Ebay. Der Erlös soll vollumfänglich an das Rote Kreuz in der Ukraine gehen. 

Mehr für dich
 
 
 
 

«Mittlerweile haben die meisten mitbekommen, was in der Ukraine passiert und fragen sich, wie man helfen kann», sagt Jan Scherrer in einem Video, welches er auf Instagram veröffentlicht hat. «Spenden an vor Ort tätige Organisationen ist eine Möglichkeit», so der Snowboarder und geht darum mit seinem Olympia-Panda auf Geldsammlung. Er betont die Exklusivität des Bären aus Peking: «Das ist ein sehr seltenes Maskottchen. Nur Leute, die auf dem Podest gelandet sind an den Olympischen Spielen, haben eines bekommen.» Umso grosszügiger ist es, dass er diese einmalige Erinnerung an seinen Olmypia-Erfolg für die Ukraine hergibt. 

Die Auktion von Jan Scherrer läuft derzeit auf der Online-Plattform Ebay und endet am Dienstag, 8. März. Das Interesse an Scherrers Bing Dwen Dwen ist bereits jetzt sehr gross: das Höchstgebot steht aktuell bei 1'130 Franken. 

Das Olympia-Maskottchen von Jan Scherrer

Der exklusive Olympia-Panda von Jan Scherrer wechselt bald den Besitzer.

Ebay.ch / Jan Scherrer
Von lme am 3. März 2022 - 16:07 Uhr
Mehr für dich