1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Belinda Bencic: Nach Verletzung braucht sie ihren Martin ganz besonders

Verletzung gefährdet US-Open-Teilnahme

Jetzt braucht Bencic ihren Martin ganz besonders

Grosser Schock für Belinda Bencic: Nach einer Fersenprellung ist ihre Teilnahme an den US Open Ende August in Gefahr. Nun muss ihr Schatz Martin Hromkovic ran.

Belinda Bencic Martin Hromkovic

Glückliches Paar: Belinda Bencic und Martin Hromkovic.

Instagram/hromec3

Schwere Zeiten für Belinda Bencic: Wie die 22-Jährige gegenüber SRF bestätigte, haben Ärzte eine Fersenprellung als Ursache für ihre Schmerzen im Fuss eruieren können. Zuvor hatte die St. Gallerin in der ersten Runde des WTA-Turniers in Cincinnati verletzungsbedingt aufgeben müssen.

Dieser Schritt war nötig, um die Teilnahme an den US Open nicht unnötig zu gefährden. Das Grand-Slam-Turnier geht in elf Tagen los. Ob sie bis dahin aber wieder spielen kann, weiss Bencic noch nicht, wie sie gegenüber «Blick» sagt. «Es ist sehr schmerzvoll. Daher muss ich die nächsten Tage etwas ausruhen und die Ferse nicht belasten.»

Sie habe noch 14 Tage Zeit bis zu den US Open, erklärte sie weiter. «Ich hoffe, das reicht, um wieder fit zu werden.» 

Belinda Bencic

Verletzungs-Schock: Bei ihrem Einsatz in Cincinnati gegen Viktoria Asarenka muss sich Bencic pflegen lassen. Später gibt sie auf.

imago images / Icon SMI

Freund Martin soll ihr helfen

Die Ostschweizerin sagte weiter, dass die fehlende Matchpraxis sowie das eingeschränkte Training keine optimale Vorbereitung für das Turnier in New York sei. «Aber das gehört zum Leben einer Sportlerin. Jetzt muss ich einfach geduldig sein.»

Ihr Freund Martin Hromkovic, 37, dürfte nun alles daran setzen, seine Liebste in den nächsten Tagen im Geduld-Üben zu unterstützen. Mit ihm ist die 22-Jährige seit vergangenem November offiziell zusammen. Und das trotz Hindernissen. «Als Tennisprofi sind Beziehungen so schwierig», sagte sie in einem Interview mit «Blick». «Ein Mann, der zuhause wartet – keine Chance!»

Martin ist auch sportlich für sie da

Praktisch: Ihr Freund ist gleichzeitig auch ihr Fitnesstrainer – und unterstützt seine Liebste nicht nur in beruflicher, sondern auch in emotionaler Hinsicht. «Martin will privat und sportlich das Beste für mich. Er reist oft mit, ich bin ihm sehr dankbar für seine Unterstützung.»

Nach Belindas Wimbledon-Einsatz Mitte Juli fuhr das Paar gemeinsam in die Ferien. In Monaco hat es sich eine Auszeit gegönnt – Bädelen und Sonnetanken inklusive –, ehe es Ende Juli wieder mit dem gemeinsamen Konditraining weiterging.

Eine schleichende Liebesgeschichte

Dass sie je ein Paar werden würden, ahnte vor einiger Zeit noch niemand – auch nicht sie selbst. «Zuerst war er nur mein Trainer», erzählte Bencic im Interview mit der «Schweizer Illustrierten». «Es machte mir aber von Beginn an Spass mit ihm.»

Berufliches und Privates können die beiden trotz Zusammenarbeit und Partnerschaft gut trennen. «Tennis ist oft ein Thema, es ist ja mein Leben. Beim Training ist er der Chef, sonst mein Partner.» Sowohl im Privaten als auch im Beruflichen schätzt Bencic Martins Anwesenheit. «Es fühlt sich gut an, dass immer jemand da ist, der mich unterstützt.»

Von Ramona Hirt am 15. August 2019