1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Beatrice Egli macht ihr Zuhause im sexy Outfit zur Bühne

Putzen im sexy Lederdress

Jetzt macht Beatrice Egli ihr Zuhause zur Bühne

Während sich die Schweiz langsam aus dem Lockdown befreit, bleibt für Künstlerinnen wie Beatrice Egli wohl alles noch ein bisschen länger so, wie gehabt: Aufgrund abgesagter Auftritte müssen sie sich anderweitig beschäftigen. Das heisst aber nicht, dass die Bühnenoutfits im Schrank verstauben müssen.

Beatrice Egli hatte die letzten Wochen einiges zu verdauen: Wegen der Corona-Krise musste auch die Schlagersängerin alle ihre Auftritte absagen und sich in ihr neues Zuhause am Zürichsee zurückziehen. «Es ist ein Auf und Ab, eine emotionale Achterbahnfahrt», erzählte sie vor wenigen Tagen. Und: Sie freue sich, wenn sie dann irgendwann wieder auf die Bühne dürfe.

Jetzt aber scheint die 31-Jährige den perfekten Zeitvertreib bis dahin gefunden zu haben: Und dies gleich in mehrfacher Hinsicht. So kündete sie vor wenigen Tage auf Instagram an, sich nun an den Frühlingsputz zu wagen. «Nicht so ganz meine liebste Aufgabe», gesteht die Frohnatur. Sie habe sich aber etwas überlegt, um es bunter und lustiger zu machen.

Mehr für dich

Die Fans freuen sich auf Instagram

Der Plan von Beatrice Egli: Ihre To-do-Liste etwas «bunter und lustiger» abzuarbeiten. Und gleichzeitig wohl ihre Sehnsucht nach der Bühne zu stillen. Denn kurzerhand packt die Schwyzerin ihre zurzeit ungenutzten Bühnenoutfits aus der Mottenkiste aus: Wieso nicht das Glitzerkleidchen zum Waschen anziehen, das sexy Lederdress zum Staubsaugen oder den bunten Tüllrock zum Fensterputzen? Wie das aussieht, seht ihr oben in unserer Galerie.

Die Fans auf jeden Fall sind begeistert von der Idee. «Rock das Treppenhaus», feuern sie die «DSDS»-Gewinnerin an und freuen sich: «Du sorgst einfach immer für Lachgarantie!». Auch uns gefällt's – und wir sind gespannt darauf, was der «Star im eigenen Haushalt» anzieht zum Putzen des Badezimmers, das Nächste auf ihrer Liste. Wir hätten da sonst schon vor einiger Zeit einmal ein paar Outfits zusammengetragen.

Von Thomas Bürgisser am 08.05.2020
Mehr für dich