1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Luca Hännis Song «Bella Bella» geht um die Welt

loading...
Asiaten lieben Choreografie heiss

Luca Hännis Song «Bella Bella» geht um die Welt

Luca Hänni ist nicht zu bremsen. Nach seinem Erfolg am Eurovision Song Contest startet er auch mit seinem neuen Song «Bella Bella» durch. Die Choreografie wird sogar rund um den Globus getanzt.

Dass er singen kann, wissen wir schon lange. Von seinen Tanz-Künsten konnten wir uns spätestens beim Auftritt am ESC überzeugen. Nun begeistert seine neuste Choreografie Menschen auf der ganzen Welt. 

Die Schritte zu Luca Hännis Hit «Bella Bella» werden von Zumba-Gruppen aus dem asiatischen Raum – etwa aus Indonesien – mit höchster Konzentration und Begeisterung nachgetanzt. 

Die Zeiten, in denen man den 25-Jährigen Berner nur im deutschsprachigen Raum kannte, sind also definitiv vorbei. Mit seinem vierten Platz am Eurovision Song Contest im März demonstrierte Luca eindrücklich: Er gehört auf die ganz grossen Bühnen dieser Welt.

Sprach-Barriere in China

Dass er aber sogar Fans in Asien hat, war bislang neu. Wobei er bereits 2018 ein erstes Konzert in China – genauer, in der Millionenstadt Shenzhen – spielte. Damals sagte Luca gegenüber «Blick»: «Die Zuschauer waren zwar hell begeistert und ausser sich vor Freude. Aber gerade bei den Ansagen merkte ich, dass sie mich nicht wirklich verstanden.»

Er habe für sich eine völlig neue Welt entdeckt und möchte auf jeden Fall wiederkommen. Wer weiss, vielleicht begrüssen ihn die Fans dann mit einer Performance seiner eigenen Choreografie.

Von Fabienne Eichelberger am 20.10.2019