1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Luca Hänni im SI.Talk: «Mit Michèle habe ich keinen Kontakt mehr»

loading...
Luca Hänni im SI.Talk

«Mit Michèle habe ich keinen Kontakt mehr»

Er ist frisch verliebt, hat ein neues Album am Start und ist trotz Corona rundum glücklich. Die Rede ist von Sonnyboy Luca Hänni. Im SI.Talk verrät der Sänger, weshalb er in «110 Karat» über seine Verflossenen singt, dass er seiner Ex-Freundin Tamara ihr privates Glück gönnt und auf welchen Super-Star er stand.

Seit Luca Hänni 2012 als Sieger von der grossen Bühne der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar» ging, reitet der Berner Sonnyboy auf der Erfolgswelle. «Kampf der Orchester», «Dance Dance Dance», «Eurovision Song Contest» egal wo Hänni mitmacht, er spielt stets ganz vorne mit.

Doch kaum eine Show beeinflusste ihn als Musiker so sehr, wie die SRF-Sendung «100% Schweizer Musik – Paola & Friends». 2018 wagte er sich erstmals an einen deutschen Song und interpretierte «Blue Bayou» von Schlagersängerin Paola Felix, 70, neu und verlieh ihm einen eigenen Stempel. Mit seiner Ausführung des Hits begeisterte Hänni nicht nur seine Fans sondern auch Felix selbst: «Luca Hänni hat in dieser Sendung (mein) ‹Blue Bayou› gesungen. Seine Interpretation war der Hammer! Unvergesslich.»

Mehr für dich

Deutsch zu singen war für Hänni so unvergesslich, dass er mit seinem Produzenten Neues ausprobierte. «Es geht viel näher und ich kann ganz andere Texte schreiben». Zwei Jahre später, pünktlich zu seinem 26. Geburtstag, ist es soweit: Luca macht sich und seinen Fans ein spezielles Geschenk und veröffentlicht sein erstes deutschsprachiges Album «110 Karat».

Liebe über Umwege

Während es beruflich für ihn stets vorangeht, harzte es in der Liebe immer wieder. Mit seiner grossen Jugendliebe Tamara, 27, kam Luca 2010 zusammen. Acht Jahre gingen die beiden gemeinsam durchs Leben, bis sie beschlossen getrennte Wege einzuschlagen. «Tamara und ich haben einiges zusammen erlebt und in meinen neuen Texten gibt es ganz klar Themen, die ich darin verarbeite», gesteht Luca. «Wenn ich den Song ‹Zurück zu mir› heute höre, ist es eine komplett andere Gefühlslage als damals. Aber als ich ihn geschrieben habe, ging es mir wirklich nicht gut.»

Seit Kurzem ist seine Jugendliebe verheiratet und erwartet ihr erstes Kind. Hänni freut es: «Ich habe ihr schon immer das Beste gewünscht, damit sie glücklich sein kann. Das kann sie heute und das finde ich mega schön. Natürlich habe ich ihr auch gratuliert.»

Luca Hänni mit Freundin Tamara

Liebten sich einst: Luca und Tamara

Adrian Bretscher

Am Valentinstag 2019 machte Luca die Beziehung zur Primarlehrerin Michèle Affolter, 27, publik. Doch das sollte offenbar nicht sein – rund ein Jahr später folgte die Trennung. Angesprochen auf die Beziehung blockt Hänni im SI.Talk ab. «Mit Michèle habe ich keinen Kontakt mehr.»

Luca Hänni und Freundin Michèle Affolter 2019

Unmittelbar vor Beginn des Lockdowns gaben Luca Hänni und Michèle Affolter ihre Trennung bekannt.

Instagram/mischeeu

Mit Luft auf Wolke sieben

Doch es geht bergauf: Ende Juli hat Luca Hänni allen Spekulationen ein Ende gesetzt und die Beziehung mit Christina Luft, 30, öffentlich gemacht. Kennengelernt hatten sich die beiden in der Sendung «Let's Dance». Gemeinsam ertanzten sie den 3. Platz. Allerdings sei erst nach den intensiven Dreharbeiten der Funke effektiv übergesprungen. «Ich bin mega froh, dass ich jemanden gefunden habe, der so gut zu mir passt», schwärmt Luca.

Von Toni Rajic und Sina Albisetti am 28.10.2020
Mehr für dich