1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Salar Bahrampoori mit Freundin Barbara im Paradies

Der SRF-Moderator mit Freundin im Paradies

Salar Bahrampoori surft auf der Liebeswelle

Im Januar hatten SRF-Moderator Salar Bahrampoori und seine neue Freundin Barbara ihren ersten öffentlichen Auftritt. Jetzt zeigen sie sich schwer verliebt in ihren ersten Sommerferien.

Salar Bahrampoori und Freundin Barbara

Salar und Barbara verbringen ihre ersten Liebesferien auf den Philippinen.

zvg

«G & G»-Moderator Salar Bahrampoori, 40, hat eine neue Leidenschaft! Mit Freundin Barbara Ruijs, 31, verbringt er auf der philippinischen Insel Siargao erste gemeinsame Sommerferien.

Die Planung hat er ganz der Ärztin und begeisterten Surferin überlassen. Und so hat das «Sommerkind» ihren «Winterfanatiker» dazu verführt, sich mit Brett in die Wellen zu wagen. «Dabei habe ich mich 40 Jahre dagegen gesträubt, da wir in den Alpen leben und nicht am Meer.»

Salar Bahrampoori

TV-Beau Salar Bahrampoori liegt auf der Insel Siargao nicht nur in der Hängematte.

ZVG

Um halb fünf Uhr in der Früh startet das Paar in den Tag

Doch Barbara kennt ihren Salar bestens! «Am ersten Tag hat es mich so gepackt, dass ich jetzt paddle, bis alles wehtut.» So starten sie jeden Tag früh um halb fünf mit einer zweistündigen Surfsession. 

«Ich bin ein rastloser Mensch und stehe für Skitouren auch immer früh auf. Und Barbara ist auch eine so Komische», sagt er lachend. Am Rest vom Tag erholen sie sich jedoch nicht in der Hängematte, sondern erkunden mit dem Töffli die Insel.

Salar Bahrampoori und Freundin Barbara in den Ferien

Auf Siargao entdecken Salar Bahrampoori und seine Freundin immer wieder unberührte Ecken.

ZVG

«Barbara macht es mit mehr Fingerspitzengefühl»

«Wir mögen keinen Massentourismus und sind lieber individuell unterwegs. Siargao hat ein gutes Flair, eine schöne Natur und ist an gewissen Orten noch unberührt», so Salar. «Aber hauptsächlich habe ich Siargao ausgewählt, wegen dem Surfen. Hier herrschen perfekte Bedingungen», sagt Barbara. 

Und wer surft besser? «Ich beisse mich durch und nehme bisschen Saures auf mich», so Salar. «Aber Barbara macht es mit Fingerspitzengefühl.» 

Salar Bahrampoori und Freundin Barbara in den Ferien

40 Jahre hat sich Salar Bahrampoori gegen das Surfen gewehrt. Jetzt ist er angefressen.

ZVG

Surfen auf einer Welle

Überhaupt surfen sie sehr auf der gleichen Welle und haben in den Ferien keine Macken aneinander festgestellt - «zumindest keine neuen!», neckt Barbara. Schliesslich leben die Zwei seit Dezember bereits zusammen. 

Erholung gönnt sich das Paar dann auf der Heimreise. Da sie beide Massagen und thailändisches Essen lieben, machen sie noch in Bangkok Halt und besuchen einen Kochkurs. «Wir sind beide sehr aktiv – beide Widder - und haben eine ähnliche Energie, deswegen ist unsere Liebe so schön.»

Salar Bahrampoori mit Freundin Barbara in den Ferien

Liebe unter Palmen: Das Paar hat in den Ferien keine neuen Macken aneinander entdeckt.

ZVG
Von Aurelia Robles am 24. Mai 2019