1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Linda Fäh über ihren Auftritt in Florian Silbereisens Show «Adventsfest der 100 000 Lichter»

Linda Fäh plaudert aus

So läuft es bei Silbereisen hinter den Kulissen ab

Am Vorabend zum ersten Advent präsentiert Florian Silbereisen jeweils live die grosse TV-Show «Das Adventsfest der 100 000 Lichter». Dieses Jahr ist Schweizerin Linda Fäh erneut mit dabei. Bei schweizer-illustrierte.ch verrät die Schlagersängerin, wie viel ihr dieser Auftritt bedeutet und was sie an Host Silbereisen schätzt.

Placeholder

Sind inzwischen Künstler-Kollegen: Linda Fäh und Florian Silbereisen.

Thomas Buchwalder

Linda, du trittst dieses Jahr erneut bei Florian Silbereisens «Adventsfest der 100 000 Lichter» auf. Wie stolz macht dich das?
Es freut mich unheimlich. Vor einem Jahr war ich zum ersten Mal bei der Adventsshow und im vergangenen Frühling auf der «Das grosse Schlagerfest – die Party des Jahres» Tournee mit Florian Silbereisen und vielen weiteren Künstlern. Dass sie mich nun erneut einladen, ist für mich eine Bestätigung, dass ich einen guten Job gemacht habe und gut angekommen bin. Ich freue mich auf viele bekannte Gesichter und Künstler.

Das «Adventsfest der 100 000 Lichter» ist eine gigantische Livesendung. Da muss alles noch besser durchgetaktet sein als bei einer normalen Sendung. Wie sieht dein genauer Fahrplan am Samstag, 30. November 2019 aus?
Mein Fahrplan fürs «Adventsfest der 100 000 Lichter» beginnt schon Donnerstagmorgen früh. Dann fahren mein Manager Raffy Locher und ich nach Suhl in Thüringen, wo ich am Nachmittag Kostümprobe und am Abend die ersten Kameraproben habe. Am Freitag folgen weitere Proben wie zum Beispiel der Durchlauf des Showfinales sowie abends die Generalprobe. Am Samstag ist je nachdem noch Feintuning angesagt, am frühen Abend die Maske und dann die Live-Show. Ich werde also vor Ort immer wieder eingespannt sein.

Related stories

«Ich esse fast nichts vor einer grossen TV-Show, habe aber immer meine Wasserflasche mit etwas frischem Ginger darin dabei»

Kannst du in Sachen Garderobe, Backstage-Essen, Sonderwünsche ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern? Wie ist das bei dir und was hast du bei anderen Künstlern bei «Adventsfest der 100 000 Lichter» schon beobachtet?
Die Livesendung in Suhl findet in einer sehr warmen Atmosphäre statt, was sicher auch eine Folge des Themas und der Jahreszeit ist. Es ist natürlich lustig im Backstage dem «Samichlaus» zu begegnen oder Kinder als Engel verkleidet herumschwirren zu sehen. Im Catering findet immer jeder etwas nach seinem Geschmack, auch Vegetarier kommen zum Zug, darauf wird geachtet. Ich esse fast nichts vor einer grossen TV-Show, habe aber immer meine Wasserflasche mit etwas frischem Ingwer dabei. Manchmal ist es auch eine spezielle Teemischung.

Hast du jeweils ein bestimmtes Ritual, bevor du die Bühne betrittst?
Ich wärme mich auf, indem ich einsinge. Das ist sehr wichtig, um die Stimmbänder möglichst wenig zu strapazieren. Wenige Augenblicke vor einem Auftritt gehe ich in mich und denke nochmals meinen Ablauf durch, Positionen, Text, Interaktion mit dem Partner bei einem Duett und vieles mehr. Ich atme tief durch und bin gerne nochmals einen Augenblick alleine.

Placeholder

Rückblende: Linda Fäh und Florian Silbereisen quatschen backstage auf der «Das grosse Schlagerfest - die Party des Jahres» Tournee.

Thomas Buchwalder

«Ich schätze es sehr, dass Florian trotz seiner enormen Bekanntheit sehr nahbar geblieben ist»

Wir kennen Florian Silbereisen nur von der Bühne, du aber kennst ihn inzwischen richtig gut. Wie ist er so als Mensch?
Er ist ein sehr sympathischer Mensch, respektvoll im Umgang mit den Berufskollegen und ein hochprofessioneller Entertainer. In diesen Wochen auf Tournee konnte ich viel von ihm lernen. Beeindruckend finde ich auch, dass er trotz seiner enormen Bekanntheit sehr nahbar geblieben ist, das schätze ich immer sehr.

Hat Florian Silbereisen Starallüren? Findet er bei solchen Gross-Anlässen überhaupt Zeit, um mit dir ein paar Sätze zu wechseln?
Wir sind inzwischen wirklich Künstlerkollegen, und ich möchte mich nicht weiter zur Person äussern. Nur so viel, es findet sich immer kurz Zeit für einen Schwatz, sei es bei den Proben oder mal am Abend an der Bar, wo sich alle Künstler treffen.

Placeholder

Linda Fäh ist schon mit vielen deutschen Schlagerstars in Kontakt gekommen. Hier posiert die Schweizerin mit Mega-Star Helene Fischer.

Instagram

Über was reden Schlagerstars, wenn sie unter sich sind?
Über Schlager, Musik, die letzten Shows oder Reisen, die sie gemacht haben. Vielleicht kommentiert man mal einen Post, der vor einer Weile gemacht wurde und der aufgefallen ist oder man zeigt ein neues Video auf das man stolz ist. Je nachdem, wie gut man sich kennt, kann es auch mal etwas Familiäres oder sehr Persönliches sein. Ich werde bestimmt mit einigen Künstlern, wie zum Beispiel Matthias Reim, über unsere Deutschland-Tournee plaudern und lachen, weil wir dort viele gemeinsame Erlebnisse hatten. 

Sendung: Samstag, 30. November, 20.15-23.35 Uhr, ARD und ORF2

Von Sarah Huber am 28.11.2019
Related stories