1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. «1 gegen 100»: Angélique Beldner übernimmt Susanne Kunz' Job

«Tagesschau»-Frau Angélique Beldner übernimmt

SRF überrascht mit neuer «1 gegen 100»-Moderatorin

Was für eine Überraschung: «Tagesschau»-Moderatorin Angélique Beldner wird neue Gastgeberin der Quizshow «1 gegen 100». Ihren Job bei der Nachrichtensendung wird sie behalten.

Angélique Beldner

Die neue Frau bei «1 gegen 100»: Angélique Beldner.

SRF/Oscar Alessio

Die Nachfolgerin von Susanne Kunz, 40, steht fest: Ab Januar 2020 wird Angélique Beldner die Moderation von «1 gegen 100» übernehmen. Dies gibt SRF heute in einer Mitteilung bekannt. «Ich bin gespannt und freue mich auf die neue Herausforderung!», wird die 43-jährige Beldner zitiert.

«Tagesschau» und Unterhaltung

Die Wahl des SRF überrascht. Schliesslich ist Beldner ein altbekanntes Gesicht – allerdings in der Sparte Information: Die Bernerin ist bereits als «Tagesschau»-Moderatorin tätig – und wird es auch weiterhin bleiben. Mit der Moderation der Quizsendung einen Fuss in die Unterhaltungs-Branche zu setzen, steht Beldner positiv entgegen. «Die Chance, zwei so unterschiedliche Aufgaben bei SRF wahrnehmen zu dürfen, freut mich sehr.» 

Angélique Beldner

So kannte man Angélique Beldner bislang: als Moderatorin der «Tagesschau».

SRF/Oscar Alessio

Ihr sei wichtig, weiterhin als Newsjournalistin und «Tagesschau»-Moderatorin tätig sein zu können. Andererseits freut sie sich darauf, dem Publikum «gezielt Wissen in Form eines unterhaltenden Quiz weitergeben zu dürfen», so die TV-Frau.

Das SRF zeigt sich mit seiner Wahl sehr zufrieden. Reto Peritz, Bereichsleiter Show, hält Beldner für die ideale Besetzung. «‹1 gegen 100› ist ein schwieriges Wissensquiz, mit Angéliques Glaubwürdigkeit, aber auch mit ihrer herzlichen Art, ist sie die perfekte Gastgeberin», glaubt er. 

Lange Erfahrung als Journalistin

Beldner ist sei Juni 2015 Newsjournalistin bei SRF und präsentiert die «Tagesschau» seither sowohl mittags als auch abends. Zuvor war sie lange als Radiojournalistin tätig, darunter auch in der Nachrichtenredaktion und als Moderatorin von Radio SRF in Bern.

Von Ramona Hirt am 5. August 2019