1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Valon Behrami schwärmt von seinem Leben mit Lara Gut-Behrami

«Es braucht wenig, damit es uns gut geht»

Valon Behrami schwärmt von seinem Leben mit Lara Gut-Behrami

Valon Behrami und Lara Gut sorgten 2018 für die Liebes-Sensation des Jahres – und wurden vom öffentlichen Interesse überrollt. Inzwischen geniessen sie ihre Liebe als Ehepaar aber weitab von der Öffentlichkeit. «Ein ganz normales Leben», wie Valon Behrami nun in einem Interview schwärmt.

Valon Behrami

Valon Behrami spielt zurzeit für Genua und wohnt mit Lara Gut-Behrami in Genua und Udine.

imago images/AFLOSPORT

Es war im März 2018, als Valon Behrami und Lara Gut-Behrami – damals noch Lara Gut – ihre Liebe öffentlich machten. Sie, eine der besten Schweizer Skirennfahrerinnen aller Zeiten. Er, international erfolgreicher Fussballer, der 83 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft auf dem Feld stand. Kein Wunder war das öffentliche Interesse am neuen Traumpaar des Schweizer Sports riesig.

Mehr für dich

In den darauffolgenden Monaten liessen Valon Behrami, 36, und Lara Gut-Behrami, 30, ihre Fans an ihrer Liebe teilhaben, posteten private Fotos aus ihrem Zuhause sowie von der Hochzeit, die nur wenige später, im Juli 2018, gefeiert wurde.

Kurz darauf aber war Schluss mit den privaten Einblicken. «Am Anfang haben wir Fehler gemacht, als wir uns in den sozialen Netzwerken bewegten. Dann hörten wir mit allem auf. Wir sind Sportler, nicht im Showbusiness», blickt Valon Behrami nun in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag» zurück.

Valon Behrami: «Ich habe die Person getroffen, mit der ich mein Leben verbringen will»

Heute schützen Valon Behrami und Lara Gut-Behrami ihre Beziehung. Zum einen fühlen sie sich wohl in Genua und in Udine, wo sie eine Wohnung beziehungsweise ein Haus haben. Valon Behrami sagt über Italien: «Es gibt zwar Leidenschaft für den Fussball, aber man wird trotzdem in Ruhe gelassen. Wenn Lara und ich in Lugano aus dem Haus gehen, sind wir unter ständiger Beobachtung. Hier winken sie, rufen Ciao, e basta.»

Zum anderen hätten sie beschlossen, ein ganz normales Leben zu haben. «Niemanden darüber zu informieren, was wir wann machen, nicht präsent zu sein auf sozialen Netzwerken.»

Es brauche nicht viel, damit es ihnen gut gehe, so Valon Behrami. «Vielleicht kommt Lara jetzt gleich und sagt, wir sollten mit den Fahrrädern ans Meer fahren und baden. Das sind Dinge, die ich nie gemacht habe. Ich konnte nicht einfach irgendwo ans Meer fahren, sondern es musste Portofino sein. Das ist die Normalität, die wir uns geschaffen haben.»

Eine Normalität, die Valon Behrami zu geniessen scheint: «Ich habe die Person getroffen, mit der ich mein Leben verbringen will», schwärmt der Fussballer von seiner grossen Liebe Lara Gut-Behrami.

 

Von Thomas Bürgisser am 24.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer