1. Home
  2. People
  3. Swiss Stars
  4. Trauer beim Schwingerkönig: Vater von Matthias Glarner gestorben

Trauer beim Schwingerkönig

Vater von Matthias Glarner gestorben

Matthias Glarner, der Schwingerkönig von 2016, trauert um seinen Vater. Andreas Glarner starb im Alter von 70 Jahren.

Placeholder

Hat seinen Vater verloren: Der Schwingerkönig von 2016, Matthias Glarner.

Geri Born

Trauer bei der Familie Glarner in Meiringen BE. Andreas Glarner, der Vater von Schwingerkönig Matthias Glarner, 34, starb im Alter von 70 Jahren, wie der «Blick» schreibt. Erst kürzlich soll er sich von einem Hirnschlag erholt haben. Ob er sich mit dem Coronavirus infizierte und daran starb, blieb zunächst unbestätigt.

Es ist der nächste Schicksalsschlag für die Familie. Im Sommer 2017 war Matthias bei den Bergbahnen Meiringen Hasliberg vom Dach einer Gondel 12 Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei hatte er sich schwer verletzt.

Placeholder

Schwinger Matthias Glarner und mit seinem Vater Andreas im Jahr 2016.

Kurt Reichenbach
Mehr für dich

Andreas Glarner hatte seine Kinder stets im Sport gefördert. Matthias hatte sich dem Schwingen hingegeben, der jüngere Sohn, Stefan, 32, spielt Fussball beim FC Thun.

Mit der Familie trauert die ganze Schwingergemeinde. Der Vater des amtierenden Schwingerkönigs Christian Stucki sagt zu «Blick»: «Wir hatten zu den Glarners eine besondere Verbindung, weil wir in der Kirche in Brienz am genau gleichen Tag geheiratet haben.»

 

Von Schweizer Illustrierte am 31.03.2020
Mehr für dich