1. Home
  2. People
  3. Queen Elizabeth soll Mitarbeiter verärgern

Quarantäne statt Weihnachten

Verdirbt die Queen ihren Bediensteten das Fest der Liebe?

Wirbel im Palast. Weil Queen Elizabeth II. offenbar trotz Corona-Pandemie nicht auf ihr gewöhnliches Weihnachtsfest verzichten will, müssen ihre Mitarbeiter auf das Feiern mit ihren Familien verzichten. Die Belegschaft soll «not amused» sein.

Queen Elizabeth

Queen Elizabeth II. soll Knatsch mit ihren Mitarbeitern haben.

Getty Images

Mit ihren 94 Jahren gehört Queen Elizabeth II. zur absoluten Risikogruppe in Sachen Coronavirus. Nicht nur deswegen hat die Königin während des aktuellen Lockdown das Schloss in Sandringham verlassen und weilt aktuell mit ihrem Mann Prinz Philip, 99, im Schloss Windsor.

 

Prinz Philip, Queen Elizabeth II.

Weilen zurzeit im Schloss Windsor: Prinz Philip und Queen Elizabeth II.

Getty Images

Zu grosse Ansteckungsgefahr für die Queen

Pünktlich zu Weihnachten aber wird die Queen daheim in Sandringham erwartet, wo die Königin seit 33 Jahren Weihnachten mit der Familie zelebriert.

Was schön klingt, birgt aber Konsequenzen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Queen mit sich. Sollte die Königin tatsächlich in Sandringham feiern, müssten die Bediensteten voraussichtlich auf ihre privaten Feste verzichten und mit der Queen in Quarantäne bleiben.

Mehr für dich

Zu gross ist die Gefahr, dass sich die Mitarbeiter mit Corona infizieren und das Virus der Queen weitergeben könnten.

WINDSOR, UNITED KINGDOM - MAY 18:  Queen Elizabeth Ll In Casual Clothes, Headscarf And Spectacles, Looking Anxious While Watching Her Husband Competing  In The Cross Country Section Of The International Carriage Driving Grand Prix Championships At The Royal Windsor Horse Show.  (Photo by Tim Graham Photo Library via Getty Images)

Noch ist nicht klar, wie und mit wem die Queen dieses Jahr Weihnachten feiert.

Getty Images

Die rund 20 Mitarbeiter des Palastes, darunter Reinigungskräfte, Haushälterinnen und Hausmeister, sollen aufgebracht sein, berichtet «The Sun».

Von offizieller Seite klingt es weniger dramatisch. So lässt der Palast verlauten, dass die Würfel zu den diesjährigen Feierlichkeiten noch nicht gefallen sind: «Über Weihnachten wurde noch nicht endgültig entschieden.»

Von Maja Zivadinovic am 09.11.2020
Mehr für dich