1. Home
  2. Specials
  3. Cruise 2019
  4. Starter: Top Ten

Starter

Top Ten

Zehn smarte Reisetipps und News aus der Cruise-Welt

Titanic Belfast Museum Irland

Titanic Belfast Museum Irland

Handout

1 Titanic als Touristenmagnet

Dieses Museum ist beliebter als der Eiffelturm! Titanic Belfast lockt mit erlebbarer ­Geschichte rund um den Bau und Untergang des berühmtesten Kreuzfahrtschiffs der Welt.

NORDIRLAND – Titanic Belfast Das Hafenviertel in Belfast ist ziemlich hip – und das nicht zuletzt wegen des Titanic Museums (World Travel Award 2016, noch vor Eiffelturm, Sagrada Família und Kolosseum!). Das spektakuläre Gebäude steht dort, wo das Unglücksschiff in der «Harland & Wolff»-Werft gebaut wurde, ist mit 27 Metern genau so hoch wie die «Titanic» und kann mit 3547 Besuchern pro Tag gleich viele Gäs­te be­herbergen wie die am 14. April 1912 gesunkene ­Legende. Im Inneren wird die gesamte Geschichte des Schiffs beleuchtet – mit Videos, interaktiven Computergrafiken und sogar einer Indoor-Gondelbahn, mit der man durch den nachgebauten Schiffs­bauch schwebt.

Titanic Belfast – Museum (Eintritt: £19) und Hotel, Belfast, Nordirland.
www.titanicbelfast.com

Borneo Star Clippers
Handout

2 Auf zu neuen Ufern!

STAR CLIPPERS – Borneo Diese Route weckt das Entdecker-Gen. Im Oktober läuft der Viermaster «Star Clipper» erstmals den Hafen von Kota Kinabalu an. Die Stadt ist der nördlichste Punkt der Insel Borneo, die neu zum Asien-Programm der monegassischen Reederei zählt. Auf den beiden Routen Borneo Eastbound und Borneo Westbound werden malaysische Städte wie Kuching, Bin­tulu, Miri und im Sultanat Brunei der Hafen von Bandar Seri Begawan angelaufen. Seit 2017 kreuzt die «Star Clipper» durch die Inselwelt Asiens – und lässt mit ihrer ­luxuriösen Ausstattung (Marmorbad, Bi­bliothek mit Kamin, maximal 170 Passagiere) das goldene Zeitalter der Segelschifffahrt aufleben.

Borneo Eastbound, «Star Clipper», z. B. vom 12. bis 22. September 2020.
www.cruisetour.ch/de/cruise/1420653

Hotel Jakob, Restaurant Jakob
© Marcus Gyger
Hotel Jakob, Restaurant Jakob
© Pascal Grob

3 Exquisiter Flussgenuss

MITTELTHURGAU – Gourmetfestival 2019 An Bord der «Excellence»-Flotte stehen grosse Meister am Herd. Neu überrascht dort auch Markus Burkhard, GaultMillau-Entdeckung 2018 und Küchenchef des «Jakob» in Rapperswil SG mit seinen biodynamischen Regio-Produkten. Die zweitägige Gourmetreise von Basel nach Strassburg ist ab CHF 285.– buchbar.

Excellence Gourmetfestival, Markus Burkhard, 10./11. November 2019.
www.mittelthurgau.ch/epbas17_ku

Dive below with Scenic Neptune
Handout

4 Tauchstation der Extraklasse

SCENIC LUXURY CRUISES – U-Boot Kapitän Nemo würde vor Neid erblassen. Zwar schafft es das U-Boot «Scenic Neptune» nicht bis 20 000 Meilen unters Meer – in einer Tiefe von 300 Metern ist hier Schluss –, dafür setzt es mit seiner modernen Bordtechnologie und dem in­novativen Design neue Massstäbe für die Seefahrt. Tritt die Discovery-Jacht «Scenic Eclipse» Mitte August ihre Jungfernfahrt an, steht das Hightech-U-Boot den Urlaubern für atembe­raubende Unterwasser-Abenteuer zur Verfügung. Neben dem Kapitän finden in der Kapsel sechs Gäste Platz – auf ­Sitzen, die dank einer schwenkbaren Plattform eine unvergessliche 360-Grad-Sicht bieten.

Neptune U-Boot, Discovery-Jacht «Scenic Eclipse».
www.scenicusa.com/ocean-cruises

Mein Schiff 6
TUI Cruises
Gebeco Meeresbrise Sri Lanka
Paul Spierenburg
Gebeco Meeresbrise Sri Lanka
Handout

5 Zwei auf einen Streich

TUI CRUISES – Sri Lanka Den Luxus einer Kreuzfahrt geniessen und dennoch Land und Leute kennenlernen? Das geht! Erst überrascht die Erlebnis­reise von Gebeco mit der Vielfalt von Sri Lanka – palmengesäumte Sandstrände, üppiger Urwald und Teeplantagen. Danach ist an Bord der «Mein Schiff 6» auf der Route «Dubai mit Oman» Erholung angesagt.

Neptune U-Boot, Discovery-Jacht «Scenic Eclipse».
www.scenicusa.com/ocean-cruises

Norwegen Restaurant Under
Handout
Norwegen Restaurant Under
Inger Marie Grini

6 Das «Under»- Wunder

NORWEGEN – «Under» Es erinnert an ­einen Schuhkarton. Einen aus Beton, der etwas ins Nass gerutscht ist. Das erste europäische Unterwasser-Restaurant Under (norwegisch für Wunder) lässt nicht nur seiner Architektur wegen staunen. Die Wasserwelt vor dem Fenster sowie das Napfschneckenparfait und die Algenmarmelade auf dem Teller machen das submarine Sinneserlebnis perfekt.

Restaurant Under, Lindesnes, Norwegen.
www.under.no

Rainforrest Cruises Amazonas, Myanmar, Galapagos
Handout
Rainforrest Cruises Amazonas, Myanmar, Galapagos
Handout

7 Dschungel de luxe

RAINFOREST CRUISES – «Zafiro» Eine epische Flussfahrt auf dem Amazonas erwartet die Reisenden an Bord
der «Zafiro». Geführte Expeditionen durchs peruanische Tropenparadies und Suiten mit bis zu 180 Grad Rundsicht garantieren, dass kein High-light unentdeckt bleibt. Und wer mag, startet dieses Abenteuer in ­einer Baumhaus-Lodge.

Rainforest Cruises, «Zafiro», 4- bis 8-tägige Amazonas-Touren.
bit.ly/2LQhqzA

 Silversea Cruises Neues Luxusschiff Galapagos
Handout

8 Schnorcheln mit den Riffhaien

SILVER SEA CRUISES – «Silver Origin» Die Galapagos-Inseln sind Sehnsuchtsort und Naturparadies. Silversea Cruises baut das perfekte Schiff dazu: die «Silver Origin», nur für 100 Gäste, während ­einer wöchigen Kreuzfahrt rund um die Galapagos-Inseln unterwegs. Im Juli 2020 bereits gehts auf Jungfernfahrt. CEO Roberto Martinoli: «Die Gäste beobachten tagsüber Tiere in freier Wildbahn. Zurück an Bord gibts Vorträge von Experten und eine regional inspirierte Küche.» Die Route der «Silver Origin» führt von Baltra nach San Cristóbal. Schnorcheln mit tro­pi­schen Fischschwärmen, Schildkröten und kleinen Weissspitzen-Riffhaien inbegriffen.

Luxus-Boutiqueschiff «Silver Origin», 7-Tages-Cruise, Baltra nach San Cristóbal.
www.silversea.com

Maid of the Mist Niagara Fälle
Kurt Ross

9 Im Herzen der Niagarafälle

NIAGARA FALLS – «Maid of the Mist» Sie ist eine Ikone: Als Fähre in Form eines Seitenraddampfers mit zwei Schornsteinen macht sich die «Maid of the Mist» erstmals 1846 die Gewalten des mächtigen Niagara River gefügig. Und das tut sie noch heute – als mittlerweile vollständig aus Stahl gebaute Touristenattrak­tion. An Bord der «Maid of the Mist» lassen sich die Niagarafälle hautnah erle­ben: die über zwei Millionen Liter Wasser vor Augen, die pro Sekunde über 50 Meter in die Tiefe stürzen, das Tosen in den Ohren und die kühle Gischt im Gesicht. Ein 20 Minuten dauernder Nervenkitzel, den sich auch Prominente gönnten – wie Marilyn Monroe, Lady Di, Hugh Jackman und Brad Pitt.

«Maid of the Mist», Prospect Point Observa­tion Tower, Niagra Fall State Park, New York.
www.maidofthemist.com

Aegypten Sanctuary Sun Boat III
Sanctuary Retreats

10 Die Oase der Kleopatra

SANCTUARY RETREAT – «Sanctuary Sun Boat III» Exklusiver lassen sich die Altertümer am Nil kaum entdecken. Mit 18 Kabinen und maximal 32 Gästen erinnert die «Sanctuary Sun Boat III» eher an eine Privatjacht als an ein Kreuzfahrtschiff. In Kleopatras Oase – so nennt sich das Sonnendeck – gibt man sich im Ambiente von Ägyptens Blütezeit dem Nichtstun hin.

Flussjacht «Sanctuary Sun Boat III», zwischen Assuan und Luxor.
www.sanctuaryretreats.com

am 30. August 2019