1. Home
  2. Specials
  3. Sport 4/2019
  4. Sportreisen – powered by Travelhouse Sports: Freiheit auf zwei Rädern

Sportreisen – powered by Travelhouse Sports

Freiheit auf zwei Rädern

Das südliche Afrika mit eigener Muskelkraft entdecken und dabei die Umgebung geniessen: Die Bikereisen von Travelhouse Sports ans Kap und nach Namibia verbinden Genuss und Gesundheit auf ideale und spannende Art.

Bikereisen von Travelhouse Sports
Karin Schermbrucker/Sportzpics

Auf den Trails der Profis. Mountainbike-Olympiasieger Nino Schurter und viele europäische Topfahrer auf zwei Rädern verbringen die Wintermonate im südlichen Afrika. Logisch: Die Strecken am südlichen Ende des Kontinents sind spektakulär, das Wetter ideal fürs Training, die Landschaft faszinierend. Nicht zuletzt darum findet das Cape Epic, das wohl berühmteste Mehretappen-Bikerennen der Welt, rund um Stellenbosch nahe dem südafrikanischen Kapstadt statt. 

Im Spätherbst – dem südafrikanischen Frühling – selbst die originalen Renn-Trails hoch- und hinunter zu sausen, wo sich jeden März die weltbesten Bikerinnen und Biker messen, ermöglicht die Kapregion-Bikereise von Travelhouse Sports. An 13 Tagen erfahren Hobby-Radcracks die Region zwischen Kapstadt und der Garden Route auf dem Geländevelo. Dabei darf es durchaus einmal sportlich, aber sicher auch genussvoll-gemütlich zugehen. Die Besichtigung von Weinbergen oder malerischen Städten gehört ebenso ins Programm wie die Fahrt auf den Trails.

Kapstadt mit dem Tafelberg

Nebst den Bike-Touren gehören Besichtigungen von Weinbergen oder der Kapitale Kapstadt mit dem Tafelberg zum Programm.

Handout

Bike-Abenteuer – Travelhouse Sports

Die besten Angebote für Bikerinnen und Biker, die sich auch einmal auf unbekanntes, fernes Terrain begeben wollen: Travelhouse Sports  bietet verschiedene Bikereisen an, die in Kleingruppen von sechs bis maximal zwölf Teilnehmenden durchgeführt werden. E-Biker willkommen!

Alle Reisen werden von der Abreise aus der Schweiz bis zur Rückkehr durch Spezialisten von «Thömus» begleitet.

Buchung und Beratung unter: 058 569 90 80
sports@travelhouse.ch oder unter travelhouse.ch/sports

Das Gepäck der Reiseteilnehmer wird mit Begleitfahrzeugen transportiert, und Bike-Profis des Spezialisten «Thömus» betreuen die Gruppe vor Ort. Spannend werden für die Rennsport-Interessierten inbesondere die Tipps von Bike-Experte und Cape-Epic-Teilnehmer Simon Zmoos sein.

Wer es weniger sportlich, dafür eher noch abenteuerlicher mag, aber ebenfalls die Schönheiten des südlichen Afrikas entdecken will, der ist mit der Namibia-Biketour von Travelhouse Sports bestens unterwegs. Von der Hauptstadt Windhoek aus geht es zwei Wochen lang auf dem Velo durch Wüstenlandschaften, Savanne, Canyons oder Gebirgsgegenden. Die Reise kann auf dem eigenen Bike absolviert werden oder auf einem hochwertigen Mietbike, und auch die Teilnahme auf dem E-Bike ist möglich. Begleitet werden die Bikerinnen und Biker auch auf dieser Tour durch Profis von «Thömus».

Die Namibia-Reise wird im September 2020 durchgeführt, so dass Interessierte ausreichend Zeit haben, sich punkto Fitness und Fahrtechnik auf dem Bike gründlich vorzubereiten. Auch bei der optimalen Vorbereitung gilt: Die Profis von «Thömus» stehen mit Rat und Tat zur Seite. 

Rote Duenen als Reisekulisse

Rote Dünen als Reisekulisse: Im Nationalpark Namib Naukluft in Namibia führt der Weg auch durch Wüstenland. 

Handout

Sushi-Powder mit Didier Cuche

Entdeckung Zuerst Endlos-Abfahrten durch Wald und Gelände Japans, dann ab ins traditionelle Onsens-Dampfbad: Begleitet von Weltmeister Didier Cuche, erfahren Sie vom 15. bis 28. Februar 2020 das Land der aufgehenden Sonne.

Weitere Informationen
travelhouse.ch/snow-didiercuche

Sushi-Powder
Handout

Heliskiing – der Traum in Weiss

Im Nowhere Die Abgeschiedenheit in Kanadas Wäldern, die Vulkangebirge Russlands, die endlose Weite Islands –
auf einer Heliskiing-Reise erleben Abenteuerlustige die Natur ganz neu.

Buchung und Beratung unter: 058 569 90 75,
snow@travelhouse.ch, travelhouse.ch/snow-heli

Kapstadt mit dem Tafelberg
Handout

Langlaufen in Skandinavien

Ausdauer Nicht nur der «Engadiner» fordert Distanz-Langläufer. In Norwegen, Schweden und Finnland locken mehrere grosse Läufe. Bezwingen Sie mit Travelhouse z. B. den Vasaloppet vom 27. Februar bis 2. März 2020.

Buchung und Beratung unter: 058 569 90 80,
sports@travelhouse.ch, travelhouse.ch/sports-vasaloppet

Langlaufen in Skandinavien
Handout
am 19.07.2019