1. Home
  2. Specials
  3. Travel 1/2020
  4. TUI Blue: Gestatten: Die Neue!

TUI Blue

Gestatten: Die Neue!

Das «Sarigerme Park» an der türkischen Ägäis, erbaut auf antiken Mauern, ist das erste Hotel der Marke TUI Blue. Diese steht für Regionalität, Design, Hightech und Wohlfühlambiente.

Placeholder

Der Blick auf Meer und Garten.

Joseph Khakshouri
Placeholder

Das Dorffrühstück Nicht nur die lokalen ­Spezialitäten sind top.

Joseph Khakshouri

Hoteldirektor Yavuz Zeyrek lächelt, legt seinen Arm um die Schultern eines älteren Gastes und drückt ihn kumpelhaft an sich: «Auf Wiedersehen, Adolf, bis im nächsten Frühling – wir warten auf dich.» Der siebzigjährige Adolf Hahn ist gerührt. Seit 1992 checkt er jährlich zweimal an der türkischen Ägäis ein, im Hotel, das neu «TUI Blue Sarigerme Park» heisst. Nicht wenige der Angestellten sind mittlerweile zu Freunden geworden, und die gute Stimmung, die das fast ausnahmslos ein­heimische Personal verbreitet, ist quasi sein Lebenselixier.

Mehr für dich

Chef-Réceptionist Güven Erdogan trug Hahn einst den Koffer aufs Zimmer und arbeitet seit der Eröffnung 1989 im Viereinhalb-Sterne-Hotel. Einer Teller-wäscherkarriere gleich arbeitete er sich hoch. Und lernte hier seine Frau – ein Zimmermädchen – kennen. Dass 45 Pro­zent der Gäste «Wiederholungstäter» sind und viele von ihnen gar ­zweimal im Jahr anreisen, macht Gü-ven stolz. Wie die Auszeichnungen der In­ter­net-Bewertungsportale, die wie Tro­phäen neben dem Eingang zur Hotel­lobby hängen. Diese lädt mit ihren gemütlichen Sofas und den ge-mus­terten Kissen zum Verweilen ein: «Das Hotel ist mein zweites Zuhause. Das spüren die Gäste.»

Genau dieses traditionsreiche 375-Betten-Haus hat der internationale Reisekonzern TUI ausgewählt, um sein neues Konzept einzuführen: Ab dem 1. April 2020 werden rund hundert ­TUI-Sensimar- und TUI-Family-Life-Hotels in TUI-Blue-Hotels verwandelt. Längerfristig, so das ambitionierte Ziel, soll sich das Label zur weltweit grössten ­Ferienhotel-Marke entwickeln. TUI Blue steht für Premium-­Hotels an erstklassiger Lage, modern gebaut, mit ­regional inspiriertem Interior Design, Wohlfühlambiente und neuster Tech­nologie. Über die TUI-Blue-App können beispielsweise Spa-Behandlungen oder der Personal Trainer gebucht werden. Auch auf Insidertipps für Ausflüge und länderspezifisch inspiriertes Essen wird viel Wert gelegt. Dabei kommen Vege­tarier, Veganer und Low-Carb-Fans nicht zu kurz.

Alles Eigenschaften, die das «TUI Blue Sarigerme Park» verkörpert. Es widerspiegelt die DNA der neuen Marke: Hier wurden die Prinzipien getestet, weltweit erstmals umgesetzt und seither enthusiastisch zelebriert. So kaufte Hoteldirektor Zeyrek dreissig Hühner, die in einem riesigen Stall mit Auslauf hinter den Personalhäusern fröhlich vor sich hin gackern. In der TUI-Blue-Philosophie ist verankert, dass möglichst regional und zu fairen Be­dingungen eingekauft wird, auch auf eine artgerechte Tierhaltung wird geachtet. «Im Winter füttere ich die Tiere jeden Morgen selber», sagt der Hotel­direktor, in der Hochsaison reiche ihm die Zeit meist nicht. Die wöchentlich bis zu neunzig Eier von Zeyreks Hühnern landen als Omelett auf den Tellern jener Gäste, die das Dorffrühstück bestellen. Dazu wird lokal hergestellte Paprika-Konfitüre gereicht – eine sensorische Überraschung: Auf der Zunge schmeckt sie süss, im Gaumen entwickelt die Konfitüre eine diskrete Schärfe.

Placeholder

Der Pool An den insgesamt vier Schwimmbecken wird entspannt, gelesen und an Cocktails genippt.

Joseph Khakshouri
Placeholder

Der Direktor Yavuz Zeyrek begrüsst die meisten Gäste persönlich und hat für jeden ein Lächeln.

Joseph Khakshouri
Placeholder

Der Strand Holzbank, Sitzsack oder Liegestuhl: Die Auswahl ist gross.

Joseph Khakshouri
Placeholder

Der Chefkoch Fahri Karayilan hat sich in 24 Jah-ren vom Demi- zum Küchenchef hochgearbeitet.

Joseph Khakshouri

«Im Winter Füttere ich die Hühner jeden Morgen selber»

Yavuz Zeyrek, Hoteldirektor

Es ist Chefkoch Fahri Karayilans Leidenschaft, solch überraschende Produkte zu entdecken. Seine Akribie, die er während seiner «Wanderjahre» in deutschen Küchen gelernt hat, prägt ihn auch immer wieder beim Besuch seiner Lieferanten.

Bei Fischhändler Yagız Balikçilik im Hafenstädtchen Fethiye nimmt der 46-jährige Türke jeden Fisch in die Hand und prüft, ob die Kiemen noch rot und die Augen klar und nicht milchig sind. Heute Abend wird er die fangfrischen Fische im Restaurant Levante des «Sarigerme Park» servieren. Das «Levante» steht für Spezialitäten aus dem östlichen Mittelmeerraum und ist anders als «The Restaurant» oder «Purple Turtle», das À-la-carte-Lokal der Hotelanlage.

Egal in welcher Küche des TUI-Blue-Hotels Fahri Karayilan steht, er ist stets darum besorgt, dass die Gerichte in ­minimalistisch-moderner Manier angerichtet werden: «Das Auge isst mit. Eine aparte Präsentation ist genauso wichtig wie der Geschmack.»

Visuell werden die Gäste im «Sa­ri­germe Park» sowieso verwöhnt: Anders als in anderen Hotelanlagen dieser Grösse verschmelzen die Gebäude harmonisch mit dem 140 000 Quadrat­me-ter grossen Garten, wo rote und rosa Bougainvilleas blühen und die Gäste zwischen 2000 Jahre alten Mauerresten relaxen, sofern sie nicht am flach ab­fallenden Hausstrand liegen. Als ein­zi­ges Hotel im Ort Sarigerme wurde das TUI-Blue-Haus auf einer antiken Stätte erbaut: der Stadt Pisilis.

Einst gehörte auch ein Hafen zu ­Pisilis. Wäre das heute noch so, könnten die Gäste direkt am Hotelstrand im einzigen TUI-Blue-Hotelschiff einchecken. Der Weg zum Hafen in Fethiye ist aber nicht weit: Von dort aus sticht ab Frühling 2020 jeden Montag die ­dreimastige Holzjacht in See. Bei der achttägigen Schiffsreise von TUI Blue schippert man der malerischen Küste entlang zu den schönsten Buchten der Region. Maximal 16 Gäste dürfen mit an Bord, damit die Privatsphäre garantiert und das Erlebnis einzigartig bleibt. Ganz getreu dem Motto von TUI Blue: «Hotels designed for you».

Placeholder

Die Oase Turteltauben und alle, die besondere Ruhe suchen, mieten für einen Tag ein stilvolles Daybed-Häuschen.

Joseph Khakshouri
Placeholder

Das Segelschiff Der hölzerne TUI-Blue-Dreimaster verströmt eine besondere Gemütlichkeit und Wärme.

Joseph Kakshouri
Placeholder

Die Eier Vom Stall auf den Teller: Die Hühner «beliefern» die Küche auf direktem Weg.

Joseph Khakshouri

5 for the road

Anreise Mit Edelweiss nonstop nach Dalaman (Juli–Oktober) oder ins drei Stunden entfernte Antalya.
TUI Blue Sarigerme Park Das All-inclusive-Hotel ist von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet, liegt direkt am Strand und bietet unter ­anderem eine Wunschzimmergarantie.
Levante Im hoteleigenen À-la-Carte-Restaurant unbedingt den Oktopus-­Eintopf mit Thymian probieren.
Blue Spa Die Peelings und Massagen im Hamam sind auch bei Hitze eine Wohltat. Faszientraining und Yoga werden z.B. kostenlos angeboten.
TUI-Blue-Schiff Es verfügt über ­ungewöhnlich grosse Kabinen (20 m2).

Infos: www.tui.ch, Tel. 0848 848 444

Von Sonja Hüsler am 20.12.2019
Mehr für dich