1. Home
  2. Specials
  3. Travel 3/2020
  4. TUI Blue: Ein Bijou in den Bergen

TUI Blue

Ein Bijou in den Bergen

Wandern, Wedeln, Wellness: Im neu erbauten Hotel TUI BLUE MONTAFON in den Österreicher Alpen kommen alle auf ihre Kosten – auch Biker und Gourmets.

TUI Blue Montafon Travel

Idyllische Lage Das Hotel verfügt über 149 Zimmer. Für Wellness und Entspannung sorgen Saunas – in- und outdoor.

Karsten Koch

Und das war der dritte Streich! Mit dem «TUI Blue Montafon» eröffnen die «Blauen» bereits das dritte Lifestyle-Hotel in Österreich. Machen wir uns also auf ins schöne Vorarlberg, ma­lerisch gelegen zwischen Alpen und ­Bodensee, im Vierländereck Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein. Eingebettet in die Region Montafon, die dem ­Hotel den Namen gibt, und entstanden auf dem Boden der Gemeinden Schruns und Tschagguns.

Es ist eine Gegend für Aktivurlauber! Im Winter stehen den Ski- und Snowboard-Fans im Gebiet Silvretta Montafon 140 Pistenkilometer zur Verfügung und garantieren erholsamen Spass im Schnee. Familien kommen am nahen Erlebnisberg Golm auf ihre Kosten. Gegenüber dem Hotel liegt der Aktivpark Montafon. Auf dem Programm sind Eislaufen, Eisstockschiessen und eine Eis-Disco. Im Sommer locken Wanderungen, Mountainbike-Touren oder ein Besuch im Alpenbad Montafon, dem grössten Erlebnispark der Region mit Was-serrutschen, 50-Meter-Bahn und einem Naturteich. Beachvolleyball und Tennis kann ebenfalls gespielt werden. Doch auch das Hotel bietet einiges für Fitness-Fans. Das «TUI Blue Montafon» verfügt über ein Center mit modernen Sport­geräten und einen Group-Fitness-Raum, in dem Faszientraining, Yoga oder Bodyweight angeboten werden. Dazu kommen diverse Schwitzbäder: finnische und Bio-Sauna im Aussenbereich, Infrarotsauna und Dampfbad. Entspannungs- und Ruheraum. Massagen sind gegen Gebühr buchbar.

Mehr für dich
TUI Blue Montafon Travel

Am Berg Skifahren im Winter. Klettern im Sommer – zum Beispiel am schönen Klettersteig Gauablickhöhle im Rätikon.

Stefan Kothner
TUI Blue Montafon Travel

Bergblick Mal richtig die Seele baumeln lassen und das Montafon im Vorarlbergischen vom Liegestuhl aus geniessen.

Karsten Koch

Doch auch der Magen wird verwöhnt! Leckeres gibts in der Bar und im «The Restaurant». Auf der Karte stehen lokale Spezialitäten wie Keesknöpfli mit Sura Kees oder geschmorte Lammschulter mit «Erdöpfl» und österreichische Klassiker, aber auch vegetarische und vegane ­Kreationen. Für Dessert-Freaks locken Apfelstrudel mit Vanillesauce. Das «TUI Blue Montafon» setzt dabei auf lokale Lieferanten mit ihren hochwer­tigen Produkten.

Da wundert sich kaum jemand, dass bei so viel Begeisterung auch der Chef über seinen jüngsten Sprössling ins Schwärmen kommt – und dies trotz schwierigen Zeiten für seine Sparte. «Die ­Eröffnung des ‹TUI Blue Montafon› ist ein wich­tiger Meilenstein für die Tourismusregion. Mit der Fertigstellung unseres Neubaus möchten wir ­zeigen, dass verantwortungsvolles Wachstum ­sowie ein sicherer und erholsamer Urlaub auch in Zeiten von Corona möglich sind», so Artur Gerber, der Geschäftsführer von TUI Blue. Bei dieser Hoch­stimmung stellt sich eigentlich nur noch die eine Frage: Wann folgt der vierte Streich?

5 for the road

  • Anreise Per Auto oder per Bahn möglich. Kostenfreier Abholservice am Schrunser Bahnhof.
  • «TUI Blue Montafon» Ein Hotel «For All», die Qualität suchen. www.tui.ch/tui-blue-montafon
  • «The Restaurant» Die ganze Bandbreite: von klassisch bis kreativ, von deftig bis heftig.
  • Zitronenbirne Ein Obstler aus dem Montafon. Diesen Genuss ja nicht verpassen!
  • Rutschenpark 350 Meter gehts runter durch den Wald im Eilzugstempo. www.golm.at
Von Stephan Sutter am 09.10.2020
Mehr für dich