Maserati Quattroporte Als neuer Sport GT nun noch atemberaubender

Maserati Quattroporte
Maserati Quattroporte

Wunderschön ist der Quattroporte ohnehin; rundum aufgefrischt wurde er erst jüngst. Nun legt Maserati eine Sportvariante nach: Unter dem Namen Sport GT S kommt der 4,7-Liter-V8 auf 440 (statt 430) PS und klingt noch bissiger. Getriebe und Fahrwerk sind dynamischer abgestimmt.

Eingeweihte erkennen den Sport GT S am schwarzen Grill, an den schwarz hinterlegten Scheinwerfern und den schwarz eloxierten Auspuffendrohren. Innen herrscht viel Luxusaroma, aufgewertet durch neue Sitze in Alcantara und Leder.

Exklusiv fällt auch der Preis des Viertürers aus: Mit drei Jahren
bzw. 60 000 Kilometern Gratisservice kostet der neue Sport GT S
stolze CHF 196 000.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant