«DSDS» Ardian: «Pietro und ich stehen im Finale!»

Im Interview spricht Ardian Bujupi, einer der vier verbleibenden «Deutschland sucht den Superstar»-Kandidaten über Dieter Bohlen und seinen Tipp fürs Finale - der sich total von Marco Angelinis Wunsch unterscheidet.

SI online: Ardian Bujupi, die achte Mottoshow rückt immer näher, im Rennen sind noch vier Kandidaten. Sind Sie nervös?
Ardian Bujupi: Eigentlich bin ich gar nicht so aufgeregt. Vielmehr freue ich mich auf die Bühne.

Alle Kandidaten performen wieder drei Songs, zusätzlich zum Gruppensong. Wie läuft's bei Ihnen mit dem Texte lernen?
Ich kann noch nicht alle meine Lieder ganz auswendig, aber ich bin zuversichtlich, dass das bis Samstag der Fall ist. Grundsätzlich sind wir ja alle Künstler und da wird vorausgesetzt, dass wir die Songs  beherrschen.

Verraten Sie uns Ihre Lern-Taktik.
Ich gehe die Texte immer wieder durch, höre mir die Original-Songs an und schreibe die Texte auf dem iPhone ab. So funktioniert das immer ganz gut bei mir.

Während Sarah Engels von Juror Dieter Bohlen immer gelobt wird, müssen Sie jeweils Kritik für Ihre Auftritte einstecken. Wie gehen Sie damit um?
Damit habe ich mich, seit ich es in die Top-50 geschafft habe, abgefunden. Ich meine, scheiss drauf, das nehme ich wirklich nicht allzu ernst. Ich weiss, was ich Samstag für Samstag abliefere und nehme Bohlens Kritik nicht ernst.

Haben Sie es jemals bereut, bei «Deutschland sucht den Superstar» mitgemacht zu haben?
Nie! Sonst würde ich wieder aussteigen.

Wie weit kommen Sie?
Ins Finale! Mit Pietro!

Aha, da wissen Sie mehr als wir...
Ob ich es verdiene oder nicht, ich will das jetzt einfach schaffen. Das Finale ist seit Beginn mein Traum.

Mitstreiter Marco Angelini hat beim Thema Finale eine etwas andere Meinung, wie er RTL.de sagt: «Ich gönne Sarah Engels das Finale mit mir!» Ardian und Pietro verweist er auf die Plätze drei und vier, Sarah kriegt den zweiten Rang - denn für Marco ist klar: «Ich hol' den Superstar-Titel!»

RTL zeigt die achte Mottoshow - das Viertelfinale - von «Deutschland sucht den Superstar» am Samstag, 23. April 2011 um 20.15 Uhr.

Alles zu «DSDS» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant