Placeholder

Ab Mai müssen sich Käufer des BMW Z4 nicht mehr zwischen Roadster und Coupé entscheiden: Die zweite Gene­ration des Z4 wird zum Roadster-Coupé mit versenkbarem Hardtop – wie der Erzkonkurrent Mercedes SLK. In 20 Sekunden faltet sich das zwei­teilige Aluminiumdach in den Kofferraum, der damit von 310 auf 180 Liter Volumen schrumpft.

So neu wie das an den Vorgänger angelehnte, aber nun viel elegantere – und schlicht betörende – Design ist die frische Nomenklatur der Modelle: Zum Start brausen drei V6-Benziner unter den Namen sDrive23i (204 PS), sDrive30i (258 PS) und sDrive35i (306 PS) an. Noch unbekannt sind die Preise des neuen Z4.

Mehr für dich
am 06.01.2009
Mehr für dich