BMW Z4 Auf Knopfdruck vom Roadster zum Coupé

BMW Z4
BMW Z4

Ab Mai müssen sich Käufer des BMW Z4 nicht mehr zwischen Roadster und Coupé entscheiden: Die zweite Gene­ration des Z4 wird zum Roadster-Coupé mit versenkbarem Hardtop – wie der Erzkonkurrent Mercedes SLK. In 20 Sekunden faltet sich das zwei­teilige Aluminiumdach in den Kofferraum, der damit von 310 auf 180 Liter Volumen schrumpft.

So neu wie das an den Vorgänger angelehnte, aber nun viel elegantere – und schlicht betörende – Design ist die frische Nomenklatur der Modelle: Zum Start brausen drei V6-Benziner unter den Namen sDrive23i (204 PS), sDrive30i (258 PS) und sDrive35i (306 PS) an. Noch unbekannt sind die Preise des neuen Z4.


Alle Auto-Artikel im Überblick »
 
Auch interessant